Soll Tim Wolff entlassen werden?

Hauptforum - die Lobby eben.
Antworten
Benutzeravatar
Prof. Adorno
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 392
Registriert: Do Okt 28, 2004 7:42 am
gay?: sure
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Hohe Warte

Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von Prof. Adorno »

Liebe Freunde,

schon länger irritiert mich die Arbeit des Superlupo-Mitarbeiters und -Homepagebetreuers Tim Wolff. Mir scheint, die Seite hat viel von ihrem ursprünglichen Drive verloren; auch die Zahl der LOLs in den einschlägigen Facebook-Kommentarsträngen ist deutlich unter das Vorjahresniveau gesunken. Ich finde, in einer offenen, auf Transparenz angelegten Gesellschaft müssen auch Fragen gestattet sein, die ihren Profiteuren wehtun, wenn den Mächtigen mit dem Holzhammer der Diskursethik auf die Finger geklopft wird. Deshalb: Soll Tim Wolff entlassen werden, aua? Discuss!

Herzliche Grüße

Adorno
Ich bin gut informiert. Ich weiß viel. Ich habe viel Material.

Benutzeravatar
bob
Beiträge: 905
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
gay?: sure
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Kontaktdaten:

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von bob »

lieber adorno,
herrn wolff kenne ich nun gar nicht, vor allem aber ist es mir leider unmoeglich geworden, ihre
behauptung bezueglich der schlagzahl der lols in facebook-kommentarstraengen zu ueberpruefen.
da ich naemlich, und weiss der deibel was mich eigentlich ritt, auf ein von ihnen mit einem like
versehenes, somit also persoenlich von ihnen empfohlenes, in meiner erwartung
selbstverstaendlich irrsinnig komisches, kleines, ich glaube franzoesisches, video klickte.
welches sich dann nicht nur als vollkommen unlustig, pointenfrei, oder ueberhaupt sonst
irgendwas entpuppte (es spielte naemlich gar nicht erst ab), sondern mich zu allem ueberfluss
auch noch likejackte (so sagt die jugend doch). was mich dann wiederum erst in gehoerige panik,
dann in ausgesprochene frustration versetzte, so dass ich am auffolgenden tag meinen
facebook-account in muehevoller klein- und loescharbeit erst raeumte, anschliessend deaktivierte.

so sehr ich entlassungen natuerlich grundsaetzlich befuerworte - ihre frage ist leider voellig falsch
gestellt.

Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 932
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
gay?: not yet
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von MMC »

Professor! Sie sind wieder da!

Ich weiss leider ueberhaupt nicht, wer dieser Tim Wolff ist. Sehen Sie es mir bitte nach.

Benutzeravatar
Hinggl
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 31, 2011 9:10 pm
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von Hinggl »

Lieber Prof. Adorno,
ohne jetzt stehenden Fußes am laufenden Meter Lanzen für Herrn Wolff brechen zu wollen, möchte ich anmerken, dass Ihre Argumentationskette mit "früher war alles lustiger" und die Facebookgemeinde - solllte diese etwa Maß der Dinge sein? - lol-t nicht mehr so heftig, mir persönlich doch irdenwie zu kurz geraten für derart einschneidende Maßnahmen wie von Ihnen gefordert erscheint.
Eine Stagnation des therapeutischen Zugewinns ist nicht erkennbar.

Benutzeravatar
Bunk Moreland
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 684
Registriert: Mi Sep 06, 2006 12:10 pm
gay?: sure
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Baltimore

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von Bunk Moreland »

Wenn es denn kein anderer tut, sage ich aber einfach mal ohne Wenn und Aber: Ja!

Benutzeravatar
bobo
Beiträge: 3
Registriert: Mi Mär 30, 2011 6:09 pm
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von bobo »

Da Tim Wolff zwar die wichtigen Fragen schnell beantwortet, bei Schmeicheleien und Lobhudeleien aber jede Reaktion ausbleibt, gehe ich davon aus, daß er innerlich völlig abgestumpft, ja emotional fast tot ist. Er sollte entlassen werden und was anderes machen dürfen. Es wäre für ihn das Beste...

Und Leo Fischer? Burn-out oder Bore-out? Völlig überarbeitet oder regungslos in seinem Sessel sitzend? Weshalb reagiert er weder auf Mails noch auf PNs? So oder so: Erlöst auch ihn!

Benutzeravatar
Zerebralzebra
Beiträge: 55
Registriert: Di Mär 14, 2006 11:31 pm
gay?: sure
Wohnort: große weite Welt

Beitrag von Zerebralzebra »

Interessant: den Namen habe ich in der Tĭtanic schon häufiger gelesen, aber ich verbinde damit weder Positives noch Negatives. Insofern: warum nicht?
I have nothing to say
and I am saying it
and that is poetry
as I need it.

Ohne Angst
Beiträge: 1
Registriert: Do Mär 31, 2011 5:19 pm
gay?: sure
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2

Re: Soll Tim Wolff entlassen werden?

Beitrag von Ohne Angst »

Daran, daß der Mensch dem Menschen ein Wolff ist, wird man durch die Entlassung eines einzelnen nichts ändern können. Er kann also bleiben.
Ihn hin und wieder mit getrocknetem Papageienkot zu bewerfen, halte ich freilich für legitim.

Antworten