Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Hauptforum - die Lobby eben.
Antworten
Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 939
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Beitrag von MMC »

Die Kunst des englischen Smalltalk ist für mich als muttersprachlich Deutschen nicht immer einfach und will gelernt und geübt sein. Gut ist es, wenn das Gespräch denn auch auf den ausgetretenen Pfaden stattfindet, so dass die entsprechenden Vokabeln abrufbereit sind und nicht längere Gesprächspausen ein unangenehmes Gefühl möglicher intellektueller Tiefe beim Gesprächspartner entstehen lassen.
Trügerisch sicher fühlte ich mich daher als ich vor kurzem wider einmal zum tausendsten Male das Thema "Oh das ist aber schön, dass Ihre Kinder zweisprachig aufwachsen" mit einer mir bis dato unbekannten Dame führte, bis Sie denn sinnierend vermutete: "Schade, dass Sie damals den Krieg nicht gewonnen haben, sonst wuerden meine Kinder sicher auch deutsch und englisch sprechen."
Gast

Beitrag von Gast »

Bild macht auch mit:
Bild
Schlechtes Versteck Nr. 937
Benutzeravatar
palazzo
Beiträge: 223
Registriert: Mi Aug 25, 2004 4:29 pm
Wohnort: erdgeschoss.

Beitrag von palazzo »

an dieser stelle, ob richtig platziert weiß ich auch nicht recht, eine interessante lektion in imbissdeutsch.
"jeder muß sich selbst austrinken wie einen kelch!" c. morgenstern
Benutzeravatar
Insolvenzverfahren
Beiträge: 29
Registriert: Mo Sep 20, 2004 12:57 am
Wohnort: ich wohne nicht!
Kontaktdaten:

Beitrag von Insolvenzverfahren »

Ich weiss nicht, ich weiss nicht...

gewisse Leute sollten gewisse Sachen einfach lassen:

http://www.marschal.at/pankol.htm

(gefunden, als ich bei der google-Bildersuche nach "Nazi" suchte und dann...ach egal...)
Bild
hartz

Beitrag von hartz »

Ach du Kacke!

*Der* Jürgen Marschal... hätte nicht gedacht dass er so unlustig ist.
Dabei sind seine SL-Beiträge noch ganz ok. Aber hier:
höchstens fünf gute, lustige Ideen, aber der Rest ist einfach grottig.
Benutzeravatar
hessen-wohin
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 949
Registriert: Fr Mai 03, 2002 10:32 pm
Wohnort: tel-aviv oder wie das heisst
Kontaktdaten:

Beitrag von hessen-wohin »

Manche dieser Fachmänner sind tatsächlich so, dass man sich sogar als Leser ein bisschen schämt, in vielen werden bekannte Fachmannschemen einfach ideenlos kopiert. Es gibt aber doch einige Lichtblicke, ich würde sagen mehr als die von meinem Vorposter behaupteten 5, wobei ich nicht alle durchgelesen habe; es sind ja auch insgesamt sehr viele, wahrscheinlich etwas zu viele, deswegen auch viel Ausschuss. Wenn man dazu bedenkt, dass der Mann erst 21 ist, dann kann man doch vorsichtig optimistisch sein, dass man noch Gutes von ihm hören wird und ansonsten zur strengeren Qualitätskontrolle raten.
Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 939
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Beitrag von MMC »

Ich dachte, dass dieser Strang eher dafuer da ist, selbstgemachte Fachmaennder zu schreiben, daher:

Zwei meiner engsten Bekannten sind, wie der Zufall so will, Lungenaerzte, einer sogar eine echte Koryphaee, der sich auf internationalen Konferenzen herumtreibt und so. Vielleicht sollte ich mit dem Rauchen anfangen.
Ideenlos
Beiträge: 15
Registriert: Mo Nov 25, 2002 9:52 pm

Beitrag von Ideenlos »

An dieser Stelle darf ich mich kurz, aufgrund der Erwähnung meines Nicknamens durch Herrn Hessen-wohin, einschalten und erwähnen, dass es eine rein ideenlose Kopie von mir nicht gibt.


Eine Anekdote könnte ich aber dennoch zum besten geben:
Kürzlich wurde ein Interview in der Sendung "Prompt" auf Pro7 gezeigt, die wie durch Zufall kurz vor den Simpsons über meine Mattscheibe flimmerte, in dem eine junge Dame gebeten wurde in Bezug auf den Besuch des allseits bekannten Großnationenführers George W. ein paar Wort auf amerikanisch zu sagen.
Diese antwortete, sie habe in der Schule leider nur englisch gelernt.

Der Amerikaner an sich würde ihr wohl insofern recht geben, dass ein strikt oxfordenglisch geprägter Unterricht an deutschen Schulen nicht dafür qualifiziert die amerikanische Hochsprache verlauten zu lassen.
Gott denkt in den Genies,
träumt in den Dichtern
und schläft in den übrigen Menschen!
Benutzeravatar
Insolvenzverfahren
Beiträge: 29
Registriert: Mo Sep 20, 2004 12:57 am
Wohnort: ich wohne nicht!
Kontaktdaten:

Beitrag von Insolvenzverfahren »

Letztens befand ich mich in einer Art Liebeskummer, da sich immer mehr abzeichnete, dass sich zwischen mir und meiner Angebeteten nichts ergeben wird. Zur gleichen Zeit traf ich in einer Disko eine alte, aber noch recht junge Bekannte aus früheren Tagen, die überaus erfreut war mich wiederzusehen und - warum auch immer - recht begeistert von mir war. So meinte ich eher scherzhaft zu einem Freund, dass ich halt einfach was mit ihr anfange um über die andere hinwegzukommen. "Tanja (so ist ihr Name) ist keine Lösung!" meinte er, sichtlich besorgt über meinen merkwürdigen Plan in meiner gefühlsmäßig angeschlagenen Situation. "Aber Ganja!" witzelte ich als Gelegenheitskonsument zurück, worauf er mich verdutzt fragte: "Wer ist Ganja?"
Ich glaube, ich werde sie ihm demnächst mal vorstellen...
Bild
Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 939
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Beitrag von MMC »

Na, da hatte ich vor ein paar Jahren ein Gespraech mit einem britischem Kollegen, der auf eine amerikanische Konferenz fuhr. Ich erwaehnte, dass er doch gewisse Vorteils gegenueber mir als Nicht-Englisch-Muttersprachler habe, da er als Englaender die gleiche Sprache wie die Amerikaner spreche. Darauf erwiderte dieser:

"They think they do. But we know better."
Gast

Beitrag von Gast »

Malimarc, sie sind schon zu lange auf der Insel. Anders kann ich mir nicht erklären, warum Sie den Plural von "Vorteil" mit "-s" bilden.
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

Genau, es heisst doch "Vorteil`s"
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 939
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Beitrag von MMC »

Lieber Gast (eigentlich antworte ich ja nicht auf anonyme Rechtschreibfehlerhinweise, aber da Sie so lieb auf
Insider-Wissen verweisen, nehme ich an, Sie vergassen
nur sich einzuloggen),

Sie haben voellig recht.
Ich erinnere mich sogar noch genau, dass da zuerst gar kein Plural war, und ich diesen Fehler im letzten Monent noch "verbesserte".
Offensichtlich mit der falschen Massnahme....

MMC (ueberhaupt nicht zerknirscht)
Benutzeravatar
Pikahuna Burger
Beiträge: 569
Registriert: Mo Mai 06, 2002 1:55 pm
Wohnort: Klein-Istanbul
Kontaktdaten:

Beitrag von Pikahuna Burger »

Liebe Teenager,
Es mag sein, daß man euch viel nachsagt in Sachen Bildung und so. Es ist ja alles nicht mehr so rosig heutzutage und so weiter. Daß ich jetzt allerdings mitanhören mußte, daß das Plakat "keine Macht den Drogen" kein richtiges Deutsch ist, da die Drogen ja nicht macht sondern machen hat mich dann doch ein wenig sprachlos gemacht.
Keine tun den Drogen
burger
Hallo erstmal ! Grüße vom PIKATOR
Benutzeravatar
FinnCrisp
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 992
Registriert: Di Jun 03, 2003 12:32 pm

Beitrag von FinnCrisp »

Bild
I drove downtown, scanning the alleys until I saw a rail-thin Mexican kid standing by a dumpster wearing a St. Louis Rams jacket. The kid was wearing the jacket, not the dumpster.
Antworten