Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Hauptforum - die Lobby eben.
Antworten
Tausendfuß

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Tausendfuß »

Wenn Sie mich weiter schurigeln, werd ich bockbeinig.

Dann überzieh ich Sie mit Texten - dann is hier Stalingrad!
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Axel G. »

Nach Emma nun Tausendfuß; ein Tief jagt das nächste! Wo bleibt da der Igel?! Der war nicht mehr seit Juni 2006 hier!
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
Benutzeravatar
MMC
Beiträge: 939
Registriert: So Apr 25, 2004 2:25 am
Wohnort: MMCanien
Kontaktdaten:

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von MMC »

Ach komm, seien Sie doch froh, dass hier ueberhaupt noch was "abgeht". Mit solchen "Leuten" wie Herrn Tausendfuss (oder auch: Mit "solchen" Leuten wie Herrn Tausendfuss), wird das Forum sowieso mit links fertig.
Ausserdem finde ich es nett, ab und zu auch mal was von Barschel zu hoeren.
Tausendfuß

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Tausendfuß »

Sie werden mit gar nix fertig, nichmal mit Ihrer Freizeit, denn sonst würden "Sie" nich hier herumlungern und gästiges Personal belästigen.

Außerdem: -> MMC

Was soll das sein? Ein Name? Erinnert eher an Langhannssches Pfeifenfieber denn an soliden Stammbaum.


Ändern!
Benutzeravatar
FinnCrisp
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 992
Registriert: Di Jun 03, 2003 12:32 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von FinnCrisp »

Bonmot

Eine durchaus vorstellbare Szene in einer Videothek.
Person 1: "Wie wär's mit dem Film Déjà vu?"
Person 2: "Nee, schon gesehen."
I drove downtown, scanning the alleys until I saw a rail-thin Mexican kid standing by a dumpster wearing a St. Louis Rams jacket. The kid was wearing the jacket, not the dumpster.
Benutzeravatar
Colonel Panic
Beiträge: 87
Registriert: Mo Mär 14, 2005 5:03 pm
Wohnort: Anwesen des Anwesenden
Kontaktdaten:

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Colonel Panic »

Pußta-Gulasch: 3,99

So stelle ich mir den Dialog vor, aus dem schließlich das Schild in der Theke des hiesigen Provinzmetzgers hervorging:
Geselle1: "Ey, wie schreibt man eigentlich Puszta?"
Geselle2: "P, U, S, Z, T, A."
"Eine Bratwurst ist ein Apparat, der schmeckt und satt macht." (Ti 9/2010, S. 11)
Benutzeravatar
hilfe
Beiträge: 8
Registriert: Sa Apr 12, 2008 9:59 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von hilfe »

Schön ist es, wenn man wegen einer defekten Balkontür durch das anliegende Fenster klettern muss und bei eben diesem Vorgang von einem gerade vorbeifahrenden Polizeifahrzeug angeschrieen, bedingt durch eine etwas grätzige Laune, weil man just vorher unglücklich gegen Glasgow Rangers verloren, trotz unzähliger Hochkaräter, dann genervt zurückkeift Das sehen Sie doch: Ich brech' hier ein! ein grinsendes Na, dann lassen Sie sich mal nicht erwischen! zurückschallt, welches die peinliche Niederlage vergessen macht und man wieder gute Laune hat.
Roscoe Fatty Arbuckle

Beitrag von Roscoe Fatty Arbuckle »

WARNUNG VOR HUNGERKATASTROPHE

Experten warnen vor weltweiten Hungerkatastrophen und Unruhen, sollten die Preise für Energie, Rohstoffe und Nahrungsmittel weiter steigen: der tägliche Kalorienbedarf selbst ärmer ausgestatteter City-Geländewagen (unter 2750 PS) sei von vielen Menschen bald nicht mehr allein aus der Portokasse zu decken. Lebensnotwendige Versorgungstransporte, etwa zum 50 Meter entfernten Spargeldirektverkauf und wieder zurück, nach daheim in die klimatisierte Drittgarage, werden so wohl bald nicht mehr größtenteils steuerlich absetzbar sein. Es werde zuerst die ganz Schwachen treffen, viele von ihnen werden sprichwörtlich auf der Strecke bleiben - "meist auf der Strecke Essen - Darmstadt - Pforzheim, da solls irgendwo noch bezahlbare Feinkosthändler geben – ich such denn mal weiter, ciao!" (Ein Betroffener)
Die hohen Lebensmittelpreise wirken sich auch verheerend auf die Moral der Menschen aus: nach vorsichtigen Schätzungen wird mittlerweile die Hälfte aller Südfrüchte und Schnittblumen aus Übersee - eigentlich für unseren heimischen Markt gedacht - noch während des Transportes von der hungernden Flugbesatzung aufgefressen.
Benutzeravatar
Datensichtgerät
Beiträge: 203
Registriert: Mi Sep 24, 2003 1:24 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Datensichtgerät »

Aus der Reihe schlechte Verstecke (MMVIII):

Bild
Der Gesichtslose Mob
Beiträge: 30
Registriert: Do Okt 07, 2004 12:45 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Der Gesichtslose Mob »

Creampie oder Cumshot

Nachdem ich den Kolleginnen zum Besten gegeben hatte was ein Creampie ist, standen im Zuge der aufflammenden Diskussion, zerrissen zwischen Lust und Ekel, gerade 5 Weiber um meinen Laptop und diskutierten angesichts dieser hp: http://www.funfactory.de/vibrator.php? (wo sie alle bis auf eine (die Assistentin) bestellt haben), welche welches Gerät bevorzugt und warum. Die Assistentin war schließlich vollends traumatisiert, als ich dem Werkstudenten meine externe Festplatte gereicht habe, mit der Bitte, die "mal mit Videomaterial voll zu machen".

Trotzdem nichts gegen die Diskussion neulich, als die Damen rätselten, wie man ein Diaphragma wieder raus bekäme…
Benutzeravatar
grunzer
Beiträge: 10
Registriert: Mi Apr 02, 2008 3:28 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von grunzer »

Götze Mammon
Wenn man am frühen Sonntag Morgen in die Verlegenheit gerät, das bekannteste verfälschte Einstein-Zitat auf Latein wiederzugeben, und im Zuge dessen den ersten Wurf deus non aleat (Dank an Goscinny) durch Google-Hits untermauern möchte, so schafft der der entsprechenden Anfrage folgende freundliche Hinweis, ob man nicht doch eher deus non olet meinte, das, was die Tasse schwarzen Kaffees allein nicht zu bewirken vermochte; nämlich, dass man dem Tag und seinem Frühstart ein ganzes Stück verzeihlicher gegenübersteht.
Augustin knew temptation, he loved women, wine and song
And all the special pleasures of doing something wrong
I said yes, I said yeah
Benutzeravatar
Henriette Schpemming
Beiträge: 35
Registriert: Mi Mai 14, 2008 11:22 am
Wohnort: Odenwald

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Henriette Schpemming »

Jammern auf hohem Niveau

Unlängst live vom Wartezimmer aus mitgehört:
"I don't know, welche unserer Fachkollegen die Mitglieder der Popgruppe Die Ärzte wohl im Sinn hatten, als sie sich diesen Namen gegeben haben. Werden aber wohl kaum niedergelassene Kinderärzte aus strukturschwachen Regionen kurz nach Einführung der ersten Stufe der Gesundheitsreform gewesen sein. Sonst hätte sich der Sänger konsequenterweise eher Sparim Urlaub genannt."
Der Gesichtslose Mob
Beiträge: 30
Registriert: Do Okt 07, 2004 12:45 pm

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Der Gesichtslose Mob »

Echte Werte!

Die ganze Aufklärungsarbeit bleibt an uns Alten hängen. Vorgestern habe ich nach der obligaten "Werther Echte" Gabe zusammen mit meinem Enkel Justin, nachdem dieser sich zu meinen Schilderungen nichts vorstellen konnte, in Youporn nach Videodokumenten zur Kontraktion der Vaginalmuskulatur während des weiblichen Orgasmus recherchiert. Dem Enkel, dessen verklemmte Mutter Jaqueline - meine Schwiegertochter - ihm gute Internetseiten blockt, fiel dabei nur ein wie ungenügend die Auflösung entsprechender Videos sei.

Von der Anspruchshaltung des verwöhnten Plags entsetzt, schilderte ich in blumigen Farben, daß unsere Generation für erste anatomische Fallstudien noch mit der Unterwäschenrubrik des Ottokataloges Vorlieb nehmen musste. Daraufhin stellte dieser nur trocken die Frage in den Raum, ob sich entsprechende Wäschemodells damals der Tatsache bewusst
gewesen waren, für eine ganze Generation heranwachsender Wichser die Vorlage zu liefern.

der gesichtslose Mob
Benutzeravatar
Larifari
Beiträge: 624
Registriert: Fr Nov 01, 2002 12:51 pm
Wohnort: Sommerloch
Kontaktdaten:

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von Larifari »

Die Schere im Kopf
Seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft habe ich schon wieder diese Schere im Kopf. Jene Schere, mit der man den gelben Streifen an diesen Autofähnchen problemlos abtrennen könnte und die ich leider immer zu Hause liegen lasse.
Als sie die Sparkassen privatisierten, habe ich geschwiegen, denn ich war ja keine Sparkasse.
G.W. Pabst

Re: Vom Fachmann für Kenner bzw. Vom Flachmann für Penner

Beitrag von G.W. Pabst »

Nicht vergessen: heute ist Freitag der 13

Am heutigen rabenschwarzen Unglücksfreitag kam es schon wieder weltweit zu einigen Unglücken.
So starb heute vor 191 Jahren Johann Gottfried Seume und vor 291 Jahren und ein paar zerquetschten Gottfried Wilhelm Leibniz, der Entdecker der besten möglichen Welt von allen.
Und im Straßenverkehr ereignete sich ebenfalls fürchterliches: zwei Radfahrer wären heute vielleicht vermutlich beinahe irgendwo kollidiert - hätte sich der sehr erfahrene Fahrer des einen Unglücksfahrrades nicht im letzten Augenblick gerade dreitausend Kilometer weiter weg in Benidorm auf einer Liegematte befunden und der andere Radler nicht im Moment der Beinahe-Katastrophe gerade mit Kind & Kegel auf Abenteuerurlaub im Ferienbauernhof.
So ist aber alles zum Glück noch mal glimpflich verlaufen.
Antworten