The perfect night out-justines Alk-Strang (Bitte ignorieren)

Hauptforum - die Lobby eben.
Antworten
Benutzeravatar
terf
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1262
Registriert: Do Mai 02, 2002 8:03 pm
gay?: not yet
Wohnort: Schachtanlage Gegenort

Re: ...eher ein 24-Stunden-Spezial!?

Beitrag von terf »

obstgarten5000 hat geschrieben:im Hinterhof gegrillt
als Schwuchtel beschimpfen lassen, da Pute mitgebracht
haha, da sagen sie was. genau das gleiche kann ich mir auch immer anhören, besonders, wenn ich dann noch meinen salz- und pfefferstreuer auspacke, um das ungewürzte grillgut zu verfeinern.

Benutzeravatar
jugend-musiziert
Beiträge: 335
Registriert: Mo Mär 31, 2003 9:32 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Kontaktdaten:

Re: ...eher ein 24-Stunden-Spezial!?

Beitrag von jugend-musiziert »

terf hat geschrieben:das gleiche kann ich mir auch immer anhören
Schon mal mit einer vegetarischen Freundin selbstgemachte Feta-Sticks mitgebracht, schön in Zucchinischeiben eingewickelt und dick mit provencalischen Kräutern in Olivenöl beschmiert? Da gibt es aber ein gewaltiges Holla und Gelächter.
Kommt aber nur vom Neid und schmeckt auch lecker zu Bratwurst.

Dieser Grill-Strang macht mich ganz schön durstig.

Grüße,

j.-m.

justine
Beiträge: 525
Registriert: Di Sep 24, 2002 12:34 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Hamburg/Bristol

Beitrag von justine »

Eigentlich hoffe ich ja darauf dass dieser bescheuerte Strang irgendwann man eines natürlichen Todes stirbt, aber da ich nicht anders kann, hier erst einmal die neueste Episode von Justine - die Soap.

Spontan doch noch weggehen statt zu lernen. Vorhersehbare Indiestandards hören und sich etwas langweilen, sich währenddesssen darüber ärgern dass a) fast nur Pärchen da sind und b) der eine Typ der neulich mit mir geflirtet hat jetzt eine andere umschwänzelt (die hiess auch noch Justina, meine Güte, wegen einem Buchstaben!). Mit einem 40jährigen im Flokatimantel über David Bowie reden und dabei irrsinning teures Bier trinken. Trotz Diät die englische Spezialität Pommes im Fladenbrot mit Mayo ("Chip Butty", der totale Kohlehydrat Overkill) essen... und genau da eine SMS von dem Typen von Mittwoch (die Chatter erinnern sich) kriegen ob ich Sonntag mit ihm Kaffee trinken will. Jippie!

Sich am Ende doch drüber ärgern das allerdings recht halbherzige Angebot meines Schwarms abgelehnt zu haben, ob er mich nicht nach Hause bringen soll.

Benutzeravatar
superblicky2002
Beiträge: 51
Registriert: Mo Nov 11, 2002 4:23 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von superblicky2002 »

100 € versoffen haben, 2 stunden lang mit einem mädel im backstage bereich rummachen, 2 kumpels einladen dochmal mitzumachen ("heaaah, guck ned so dabbisch mach halt mit"), zu besoffen sein mit der jungen dame im auto zu ihr zu fahren, club wechseln dort bis 7 uhr weiterfeiern, im mcdonalds 5 burger frühstücken, zu dritt auf einem bett 2 stunden pennen und dann bis 16h arbeiten. harte nummer
--
superblicky2002

justine
Beiträge: 525
Registriert: Di Sep 24, 2002 12:34 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Hamburg/Bristol

Beitrag von justine »

Aaaaalso....
hm, eigentlich: werde ich ihnen die Details diesmal ersparen. Ich bin sicher sie sind mir dankbar.

:-)

Benutzeravatar
HellBoy
Beiträge: 625
Registriert: Sa Mai 18, 2002 2:40 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: B.P.R.D.-Headquarter (disclosed location)
Kontaktdaten:

Beitrag von HellBoy »

Grosse Wiedersehensfeier in Berlin:
Viele alte Freunde getroffen, Laute Musik und viel zu erzählen, dazu Bier und Jägermeister-Red Bull und so Scheiss. Irgendwann um 9:00 an einer Strassenkreuzung in Friedrichshain das Bewusstsein wiedererlangt, noch ein Kaffee getrunken und "nach Hause" getorkelt.
Zugegeben keine Frauengeschichte war aber trotzdem gut. Die zweite Party am Folgetag verlief ebenfalls gut :twisted:
Kann sein, kann auch nicht sein.
Man weiss es nicht.

Benutzeravatar
Brian
Beiträge: 652
Registriert: Fr Nov 22, 2002 12:41 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 2. Eingang, Erdgeschoß links
Kontaktdaten:

Beitrag von Brian »

Oh mein Gott! Wahnsinn! Ich kann es kaum fassen! Es gibt hier noch einen Jägermeister-Red Bull-Trinker. Hellboy, ich liebe Sie!

Ich hatte vor ein paar Tagen beinahe eine perfect week. Am Mittwoch bis 04:30 mit guten Freunden auf einer Pferdekoppel bei Hamburg gefeiert bis der Arzt kam. Laut Musik gehört, getanzt, getrunken, die Hände zwischendurch an einem mit brennendem Holz gefüllten Ölfass gewärmt. Wir standen zwar bis zum Kinn im Matsch aber es war trotzdem klasse. Zum Ende hin saß ich etwa eine Stunde lang regungslos auf einem Holzzaun und habe mich gefragt wie viele Abstufungen es wohl bei Alkoholvergiftungen geben mag und welches Stadium ich erreicht hatte. Noch heute tut mir der Hintern von diesem besch******* Zaun weh (bevor jetzt Vermutungen aufkommen: es war tatsächlich der Zaun, ich kann mich an alles erinnern!).

Am Donnerstag bis 08:00 auf dem Sofa eines Freundes geschlafen und irgendwann gegen Mittag mit 7 anderen Leuten, die auch alle irgendwo in der Wohnung geschlafen haben, gefrühstückt. Den Rest des Tages online gezockt und dabei den 2. Weltkrieg im Handumdrehen gewonnen. Irgendwann Abends bin ich in meiner Wohnung gewesen und habe ein paar Stunden geschlafen. Am Freitag wurde ein wenig gearbeitet. Abends gin es in unseren Stamm-Pub. Dort wurde nach einer langen Zeit der Arbeitslosigkeit der erste Arbeitstag eines Freundes (der mit dem Sofa) gefeiert. Dabei wurde jede Menge Whiskey und Killkenny verzehrt. Danach wurde noch bis 04:15 gespielt und nochmal der 2. Weltkrieg gewonnen - diesmal in einem anderen Spiel. Um 07:50 aufgestanden und den Tag daheim verbracht und gefragt, ob ich mich schon als Alkoholiker bezeichnen kann da meine Hände in letzter Zeit sehr häufig extrem zittern, nach dem ersten Bier jedoch völlig ruhig sind. Ich habe beschlossen, daß ich kein Alkoholiker bin. Samstag Abend mit einigen sehr guten Freunden in der Wohnung eines guten Freundes (die Wohnung mit dem Sofa) gefeiert (keiner weiß was gefeiert wurde - ist ja auch egal). Wieder laut Musik gehört, wieder getrunken und blöde Saufspiele gespielt. Geschlafen hab ich nicht - es war nur noch ein Sessel frei. Um 04:30 hab ich mich in die Küche gesetzt (in der seit Mittwoch Abend mein Rechner stand) und online gezockt. Den Krieg hab ich verloren. Gegen 13:15 ging es mit meinem Rechner unter dem Arm gen Heimat. Den Rest des Tages hab ich verschlafen.

Das wars wohl ...
Haach, Herrlich! Äh... naja...Und noch soviel Platz hier! Hallo Hallo Test Eins Zwo Test Hallo Hallo Ich grüße meinen Kegelclub: Acht ums Vordereck!

Meso-Gre

Beitrag von Meso-Gre »

Bis auf die ganze Online-Zockerei hört sich das echt gut an.

Hans Shaft
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 326
Registriert: Sa Mai 04, 2002 10:32 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans Shaft »

Brian hat geschrieben:Den Rest des Tages online gezockt und dabei den 2. Weltkrieg im Handumdrehen gewonnen...
und nochmal der 2. Weltkrieg gewonnen
Gewinnen die Schweizer nicht grundsätzlich jeden Krieg?
Immer neutral und dem Stärkeren ein paar Waffen verkaufen... :)

Benutzeravatar
Brian
Beiträge: 652
Registriert: Fr Nov 22, 2002 12:41 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 2. Eingang, Erdgeschoß links
Kontaktdaten:

Beitrag von Brian »

Die Schweizer? Seit wann gewinnen die Kriege? Haben die überhaupt jemals etwas gewonnen?
Haach, Herrlich! Äh... naja...Und noch soviel Platz hier! Hallo Hallo Test Eins Zwo Test Hallo Hallo Ich grüße meinen Kegelclub: Acht ums Vordereck!

Triebkopf
Beiträge: 9
Registriert: Fr Dez 20, 2002 12:02 pm

Beitrag von Triebkopf »

Brian,

welche Seite ham Sie gespielt - Allied oder Axies?

Benutzeravatar
Brian
Beiträge: 652
Registriert: Fr Nov 22, 2002 12:41 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 2. Eingang, Erdgeschoß links
Kontaktdaten:

Beitrag von Brian »

Allied, immer nur Allied. Achsel ist doof.
Haach, Herrlich! Äh... naja...Und noch soviel Platz hier! Hallo Hallo Test Eins Zwo Test Hallo Hallo Ich grüße meinen Kegelclub: Acht ums Vordereck!

Dr.Jens

perfect night out

Beitrag von Dr.Jens »

In den Sonnenuntergang und das Nachbardorf gefahren. Geburtstagsfeier, total hirnrissige Spielsachen wurden geschenkt.
Erfahren, was auf den Feiern passiert ist, an die ich mich nur lückenhaft erinnern konnte. Umsonst billig gegessen (Grillhändl und so, aber mit Schily!).
Zwischendurch mit tiefsinnigen Personen in nächtlichen Birkenalleen lustgewandelt. Bei Gespräch über Überflüssigkeit von Gesprächen prächtig unterhalten. Viel Wodka und Indieaugenstarren.
Einer baldigen Germanistikstudentin die russische Literatur der Spätromantik/Jahrhundertwende beigebracht - ist mir doch egal, ob sie jetzt echt noch "Erzählung der Frau N. N." von Tschechow leist, soll heißen: Nur für sie. Schließlich noch bombastisches Witzeerzählen bis zum Backenkrampf.
Den schnellen Rückweg über die Bundesstraße statt über die Gehöfte genommen, das gieng aber seltsamerweise noch nie so leicht.
(Trotz keiner Beleuchtung und ablenkend klarem Nachthimmel.)
Dann noch den 16. Februar in "Ein Jahr mit Thomas Bernhard" gelesen.
Buahaha: "Wir kamen auch darauf zu sprechen, warum Thomas ein Gegner von Taufzeremonien ist. Weil man ja nicht weiß, ob man nicht einen zukünftigen Massenmörder über das Becken hält. Ich sagte, wahrscheinlich wird sich Thomas deswegen auch nicht fortpflanzen, weil er Angst vor der Ungewiß(sic.)*heit des Nachwuchses hat. Thomas sagte aber darauf, im Gegenteil, wenn er die Garantie hätte einen Massenmörder zu zeugen, würde er es tun." In den Schlaf reflektiert. Naja, vielleicht nicht mehr so "out", aber der beste Gag in dem Buch bisher.


_________
* N.R.: Ungewissheit.

Triebkopf
Beiträge: 9
Registriert: Fr Dez 20, 2002 12:02 pm

Beitrag von Triebkopf »

was ham Sie gegen Axel? Wo ist bei Allie denn die Herausforderung?

Benutzeravatar
Brian
Beiträge: 652
Registriert: Fr Nov 22, 2002 12:41 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 2. Eingang, Erdgeschoß links
Kontaktdaten:

Beitrag von Brian »

Axel ist der Böse der den Krieg angefangen hat. Irgendwie bekomme ich ein schlechtes Gewissen wenn ich auf der bösen Seite spiele.
Haach, Herrlich! Äh... naja...Und noch soviel Platz hier! Hallo Hallo Test Eins Zwo Test Hallo Hallo Ich grüße meinen Kegelclub: Acht ums Vordereck!

Antworten