Presseschau bzw. -sau

Gebleichter Zellstoff, Vinyl, Zelluloid und ... ja ... Mist, woraus besteht TV?

Moderator: hessen-wohin

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 466
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Beitrag von Dr. Dralle »

auch von mir die herzlichsten glücks- und segenswünsche zum 1000sten, verbunden mit der frage, was sie eigentlich mit dem fc aarau verbindet...
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Tja, Vieles verbindet mich mit dem FC Aarau.
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 466
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Beitrag von Dr. Dralle »

aha...
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

<A HREF="http://www.atf.ch" TARGET="_blank">Warum</A>? <A HREF="http://www.aarauonline/fcaarau" TARGET="_blank">Weshalb</A> und <A HREF="http://fcaarau.ch" TARGET="_blank">wieso</A>?

Edit: Link korrigiert...
Zuletzt geändert von Ryan am Sa Jan 11, 2003 10:48 am, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Annchen
Beiträge: 135
Registriert: Sa Mai 11, 2002 10:51 pm
Wohnort: Geisenheim

Beitrag von Annchen »

FC Aarau link krank?!
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

"Grosser Sachschaden bei Dachstockbrand in Buchberg". Ach wie schöne wär das doch, wenn es umgekehrt hiesse: "Grosser Dachschaden bei Sachstockbrand in Buchberg".
Benutzeravatar
bob
Beiträge: 908
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
Kontaktdaten:

Beitrag von bob »

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Terror in Bern

Bern - "Das waren keine Demonstranten, die eine Nachdemo in Bern durchführen wollten, das waren Terroristen", sagte der Stadtberner Polizeidirektor Kurt Wasserfallen (FDP) an einer Medienkonferenz in Bern.

Es kam zu 30 Festnahmen. Alle sind wieder auf freiem Fuss. Im weiteren wurden 150 Personen kontrolliert. Die USA haben darauf vehement gedroht, in die Schweiz einzumarschieren, würden diese 30 "Terroristen" nicht unverzüglich in US-amerikanischen Gewahrsam überführt. Dazu Colin Powell am WEF in Davos in offensichtlich erregter Stimmung: <A HREF="http://www.news.ch/detail.asp?ID=130008" TARGET="_blank">"Yeah, suck my dick, yeah!"</A>
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Bild Verkaufsverbot an Frankfurter Buchmesse wird teilweise aufgehoben
Frankfurt/Main - Das vielfach unterlaufene Verkaufsverbot von Büchern an der Frankfurter Buchmesse wird teilweise aufgehoben. Der Direktor der Frankfurter Buchmesse, Volker Neumann, gab zudem noch weitere Veränderungen bekannt. So sollen neuerdings auch nicht-alkohlische Getränke, Pokemons, SuperLupo-Abos, Haschisch sowie diverse Opiate (detaillierte Liste ist über <A HREF="mailto:press@book-fair.com?subject=Opiatliste" target="_blank">press@book-fair.com</a> verfügbar) zum Verkauf freigegeben werden.

<A HREF="http://www.news.ch/detail.asp?ID=129896" TARGET="_blank">Quelle</A>
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Grosses Interesse an Kinderkrippen-Impulsprogramm

Bern - Das <A HREF="http://www.news.ch/detail.asp?ID=130121" target="_blank">Impulsprogramm</A> des Bundes für Kinderkrippen stösst bei den Gemeinden auf grosses Interesse. 30 000 neue Betreuungsplätze sollen entstehen - immer noch viel zu wenig, sagt die Initiantin, Nationalrätin Jacqueline Fehr (SP/ZH).


Auch der VPMS (Vereinigung pädophiler Menschen Schweiz) liess verlauten, dass diese Betreuungsplätze dringendst nötig seien, ansonsten keine qualitativ hochstehende Handhabung der Kinder gewährleistet werden können. Schliesslich sei der VPMS ISO-zertifiziert und müsse sich an die definierten Abläufe halten.
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Bei dieser Schlagzeile <a href="http://www.news.ch/detail.asp?ID=130166" target="_blank">Bus stösst in Indien mit Chemielaster zusammen</A> habe ich doch zuerst etwas anderes gelesen: Bush stösst in Indien mit Chemielaster zusammen
Mr. President

Beitrag von Mr. President »

Hiermit gebe ich bekannt, daß Titelschutz auf die Wortspiele:

auf den Bush klopfen, Bushfeuer/brand und "Die Kinder von Ballerbush"

besteht.

Die Verwendung dieser Wortgruppen, auch in Abwandlung, ist ab sofort in allen Medien zu unterlassen, sonst droht eine UNO-Sanktion bzw. Zahn weg.

(Nach Diktatur verreist)
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Fussball: Freundschaftliche Belohnung für Burkina Faso

(Si) Die abgebrochene Skandalpartie zwischen der Schweizer U18-Nationalmannschaft und Burkina Faso im Meridian Cup in Ägypten wird mit 1:1 gewertet. Die Afrikaner wurden somit für ihre unsportliche Spielweise sogra mit einem Punkt belohnt.


Das OK des Turniers mochte sich nicht zu einem Forfaitsieg für die Schweiz durchringen, obwohl es angesichts der Vorfälle keinen andern Entscheid hätte geben dürfen. "Auf Grund des freundschaftlichen Charakters dieses Turniers" sei entschieden worden, die Begegnung mit dem Spielstand zur Zeit des Abbruchs in der 83. Minute zu werten, heisst es auf der offiziellen Homepage der UEFA.

Die Begegnung musste am Mittwoch vom schwedischen Schiedsrichter Jonas Eriksson abgebrochen werden, als Burkina Faso einen verletzten Spieler nach zwei vorherigen Auswechslungen nicht mehr ersetzen konnte und mit nur noch fünf Feldspielern auf dem Platz stand. Zuvor waren vier Afrikaner wegen groben Spiels, Zeitverzögerung und Ballwegschlagens vom Platz gestellt worden.

Dank diesem Punktgewinn kommen die vier afrikanischen Teams Ägypten, Burkina Faso, Mali und Nigeria zusammen auf vier Unentschieden aus zwölf Spielen. Das europäische Quartett mit England, Frankreich, Spanien und der Schweiz erreichte bisher acht Siege.

bert (Quelle: sda)[/quote]

Also wirklich. Das geht doch nicht... Erst der 1. FC K'lautern und nun dieses, tststs
Benutzeravatar
Frank N.
Beiträge: 263
Registriert: Do Sep 26, 2002 12:45 pm
Wohnort: z. Zt. auf freiem Fuß

Beitrag von Frank N. »

Sie wollen doch nur von der bislang eher bescheidenen Leistung der Schweizer Mannschaft ablenken, voll durchschaut.
Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Frank N. hat geschrieben:Sie wollen doch nur von der bislang eher bescheidenen Leistung der Schweizer Mannschaft ablenken, voll durchschaut.
Naja, zum Teil könnte man dies annehmen. Aber diese Afrikanier, wie die immer in die Schienbeine treten... Und die Schweizer halten immer hin, weil sie ja schliesslich neutral sind. :wink:
Antworten