Brüssel inside - Städtetipps

vormals "Gesucht, gefunden - Das Forum für Angebot und Nachfrage"

Moderator: Pelzer

Antworten
Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Brüssel inside - Städtetipps

Beitrag von Verkatert »

Hallo!
Kann jemand helfen? Ich fliege morgen nach Brüssel, und weiß über diese Stadt außer NATO und EU so gut wie gar nichts (ok, Männeken Piss und Atomium sind mir gerade auch noch ein Begriff) Worum es mir aber eher geht: War jemand schon mal dort? Kennt jemand irgendwelche Ausgehtipps (gut und billig, meinetwegen auch nicht so gut aber billig)? Sehenswürdigkeiten, die nicht in jedem Reiseführer stehen? Irgendwas? Für Ihre schnellen Tipps wäre ich sehr dankbar, ich muss, bzw. darf dort 5 Tage rumkriegen.
Was übrigens auf den ersten Blick wie eine rein auf den Eigennutz ausgerichtete Strangeröffnung erscheinen mag (ich habe auch wirklich geschaut, ob es etwas ähnliches schon gibt), könnte übrigens in Zukunft gern auch für touristische Fragen jeder sonstigen Art genutzt werden.
Mit freundlichen Grüsseln,
verkatert
Dürer? Hab ich nie gelesen.

saltNpepper
Beiträge: 6
Registriert: Di Mär 29, 2005 7:42 pm

Beitrag von saltNpepper »

Verkatert,
es dèrfte schwer werden etwas zu finden was nicht im Reisefèhrer steht und noch interessant ist. Die Nutten sitzen nackt in beleuchteten Fenstern, wàre das vielleicht was?
I'm really easy to get along with once you people learn to see it my way.

Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
Wohnort: Limbus

Beitrag von Weltalltag-Man »

Ach ja, vor drei Jahren war ich mal in Brüssel gewesen und kann folgendes empfehlen:

Billig essen kann man in der Fastfood Burger-Kette "Happy's", die erfreulich vollkörnige Brötchen hat und generell einen unfettigen Eindruck macht.

Das belgische Leffe-Bier sollte mal probiert werden!

Gemütlich, unaufdringlich und lecker war's im russischen Restaurant "Les Nouveaux Russes" in der Rue Haute - zu Fuß 10-15 min. östlich vom Hauptbahnhof und am Fuße des großen, zentralen Hügels um den sich die Antik-Läden sammeln.

Ist man wirklich schlecht bei Kasse und fragt die Passanten, ob sie einen Euro parat haben, verweisen die Brüsseler seltsamerweise immer auf das zentral gelegene Parlamentsgebäude...

Benutzeravatar
Herr Rucktäschel
Beiträge: 95
Registriert: Fr Sep 17, 2004 12:02 pm

Beitrag von Herr Rucktäschel »

Was wissen Sie denn über Mainz (falls es zwei oder mehrere gibt: jenes "unterhalb" Frankfurts) zu berichten? Was gibt es für einen Ausländer dort in der zweiten Dezemberhälfte Wichtiges, Lustiges, Schönes zu erleben?

Ich bedanke mich schon mal herzlichst für Ihre Vor- und Ratschläge.

Ihr Hr. Rucktäschel
"Du bist nicht betrunken, solange du auf dem Boden liegen kannst, ohne dich festzuhalten." (Dean Martin)

Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Huhu,

vekatert ist ab Montag in Berlin, für sechs Wochen. Bin für alles dankbar, also wirklich alles, da ich Berlin quasi nicht kenne und mich fürchte, so ganz allein in der Großstadt. Sollte sich irgendwann auch noch ein treffchen mit anyone ergeben, wäre das sehr schön.

Bis dann,

v.
Dürer? Hab ich nie gelesen.

Benutzeravatar
Quodlibet
Beiträge: 510
Registriert: Mi Jun 12, 2002 5:42 pm
Wohnort: Beichtstuhl

Beitrag von Quodlibet »

Unbedingt sollten Sie der Schönhauser Allee einen Besuch abstatten; einst noble Einkaufsmeile, pflastern heute 50-Cent-Shops ihren Weg.
Dort finden Sie gegenüber dem gleichnamigen S und U-Bahnhof das letzte Refugium der "Ketwurst"; d.i. die Antwort des Ostens auf den Hotdog. Ein penetriertes Brötchen wird mit einem nach Apotheke schmeckenden Ketchup und einer gegrillten Bockwurst befüllt. Klingt nicht nur eklig, sondern schmeckt auch so und macht extrem süchtig. Wenn Sie sich danach noch nicht übergeben müssen, gibt es ein paar Meter weiter die "Grilletta" (Hamburgerersatz).
"Die Dynamik der Verbesserung lässt etwas nach" Frank-Jürgen Weise

Benutzeravatar
MariaTequila bängbängbäng
Beiträge: 144
Registriert: Mi Mär 09, 2005 9:40 pm
Wohnort: Taumelstein
Kontaktdaten:

Beitrag von MariaTequila bängbängbäng »

Die Schönhauser ist in Ordnung, die kenne ich seit anno dunne. Fand sie persönlich allerdings noch nie nobel...
Wie wäre es denn, wenn wir anläßlich eines Besuchs der "Bonner Ultras" [Walter Ulbricht] in der neuen Hauptstadt einen Berliner Abend mit Leuten aus Forum und Chat machten? Es scheinen ja doch Einige in und aus Berlin zu sein. Wenn Interesse daran bestünde, könnte man das unter Einbeziehung von verkatert - so habe ich es verstanden - bis zum 10. März machen. Der Zeitraum müsste ausreichend für die Einigung auf einen Termin sein...
Unter Bewußtsein, das muß kein Verlust sein!

Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Das ist eine schöne Idee.
Vielleicht lässt sie sich ja mit der von Herrn Erwin geplanten Wussow-Gala vereinbaren?
Dürer? Hab ich nie gelesen.

Benutzeravatar
Barschel
Wussow Blockwart
Beiträge: 1163
Registriert: Mi Mai 22, 2002 1:58 pm
Wohnort: Hotel Beau-Rivage, Genf
Kontaktdaten:

Beitrag von Barschel »

MariaTequila bängbängbäng hat geschrieben:Wenn Interesse daran bestünde, könnte man das unter Einbeziehung von verkatert - so habe ich es verstanden - bis zum 10. März machen.
Ha, da fällt mir was ein: Ich habe in meiner Wiegenfestwoche wohl Urlaub, also vom 6. bis einschließlich 10. März, und wollte da eh in die Hauptstadt. Eine Bleibe fehlt eigentlich nur noch zum Glück...
Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort.

Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

Wie was Wussow-Gala, da bin ich geladen! Herr Barschel, im März ließe es sich einrichten, einen Schlafplatz frei zumachen.

Liegt allerdings im schönen Marzahn!
Nach Adam Riese Platz für drei Personen(inkl. Gastgeber - mich)!



Axel G.
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"

Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

Ich werde mir in der zeit vom 21 - 24.2. die Stadt Köln zu Gemüte führen; welche Ecken sind empfehlenswert, sich anzusehen?


Axel G.


P.S. Wussow-Gala: wann, wo, wer?
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"

Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Wenn das die Karnevalszeit ist, dann können Sie einfach den großen Mülleimer nehmen.

Ansonsten schlage ich vor, Sie gehen abends mit Herrn murks in die Mensa. Der freut sich bestimmt.

v.
Dürer? Hab ich nie gelesen.

Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

Glaub ich nicht, der Herr Murks hat mich neulich, bei meiner Premiere im Chat einfach ohne Begründung(auch nicht im Nachhinein) hinausgeworfen!

Heisst aber auch nicht, dass ich nicht zu einem Dialog bereit bin, wir sollten schließlich keinen Kampf der NutzerInnen herbeireden!

Die Idee des Mülleimers überschneidet sich allerdings mit der Idee meiner Freundin, Kostüme anzulegen, wobei Mülleimer dem Sinn der Veranstaltung gerecht wäre, allerdings bei der Umsetzung viele Missverständnisse vorprogrammiert wären!


Dankend ab,
Axel G.
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"

Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Barschel hat geschrieben: Ha, da fällt mir was ein: Ich habe in meiner Wiegenfestwoche wohl Urlaub, also vom 6. bis einschließlich 10. März, und wollte da eh in die Hauptstadt. Eine Bleibe fehlt eigentlich nur noch zum Glück...
Wie sieht es denn jetzt eigentlich aus mit Ihnen, Minjung? Meine Zeit in diesem Dorf läuft nämlich langsam aber sicher schon wieder aus.
Dann sieht man sich halt wieder inner klasta, ne.

v.
Dürer? Hab ich nie gelesen.

Antworten