Chat - Kultur

Kritik, Anmerkungen, Forenvorschläge und ähnliches.

Moderator: terf

Benutzeravatar
Fähmel
Beiträge: 55
Registriert: Mo Okt 13, 2003 3:48 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: St. Anton

Chat - Kultur

Beitrag von Fähmel » Sa Okt 18, 2003 1:15 pm

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich nahm gestern Abend das erste Mal an der Konversation per Chat teil. Leider war es ein eher enttäuschendes Erlebnis und ich möchte Ihnen im Folgendem schildern, weshalb.

Es begann damit, dass mein Identität angezweifelt wurde. Oder besser ausgedrückt: Sie hielten mich für schizophren und im Besitz mehrerer Persönlichkeiten. In Ihren Augen konnte ich u.a. sein: Wolpers, Adorno, Sonneborn (einiges ist sicherlich schmeichelhaft).

Das Gespräch zeichnete sich durch seine Gegenstandslosigkeit aus. Gesprochen wurde über aktuelles Programm der ARD, u.ä. Es wurden (übermäßig) Vulgarismen benutzt (wobei ich hier die lobenswerte Benutzung des Begriffs Vomitus hervorheben möchte) und ein Aufruf zur Ermordung Wolf Biermanns erfolgte.

Alles in allem war dies keine adäquate Fortführung des Forums mit anderen Mitteln und ich war doch recht enttäuscht. Mit diesen Zeilen möchte ich niemanden belehren, sondern nur ein Überdenken der Gesprächskultur jedes Einzelnen anregen. In vielen elektronischen Medien der Konversation haben Gewöhnlichkeit und Geistlosigkeit bereits Einzug erhalten. Es wäre sehr traurig, wenn auch diese Einrichtung, die ja schon fast bastionshaften Charakter hat, genannten Dingen zum Opfer fallen würde.

Mit gewogenem Gruß

Ihr Robert Fähmel

P.S.: Ich unterstreiche noch einmal, dass sich niemand persönlich angegriffen fühlen soll. Ich hoffe also, eine Diskussion oder wenigstens ein Nachdenken anzuregen und keine erbosten Gegenattacken zu provozieren. P!

Benutzeravatar
Tischlampe
Beiträge: 320
Registriert: Mo Mai 27, 2002 9:51 pm
schwul?: noch nicht
Wohnort: Am Berg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tischlampe » Sa Okt 18, 2003 1:46 pm

Sehr geehrter Herr Böll,
im Namen der bei Ihrem Besuch anwesenden Teilnehmer möchte ich mein tiefstes Bedauern ob ihrer enttäuschten Erwartungen ausdrücken und mich auf das formelhafteste entschuldigen.
Wenn Sie uns den Termin Ihres nächsten Besuches, am besten 14 Tage im Voraus, annoncieren, werden Sie uns mit auf das feinste ausgearbeiteten Topoi, nüchtern und frisch geduscht und wohlriechend antreffen.
Versprochen:
Tischlampe
"Das närrische Treiben überall muss doch einmal ein Ende haben - und zwar ganz radikal."
-Friedrich Schorlemmer
Bild

Benutzeravatar
General Amnestie
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 373
Registriert: Sa Okt 19, 2002 6:43 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Salisbury, Rhodesien

Beitrag von General Amnestie » Sa Okt 18, 2003 1:54 pm

Genau.
Und wer <A TARGET=_blank HREF="http://www.superlupo-magazin.de/viewtop ... 7">hier</A> schreibt,
Fähmel hat geschrieben: P.S.: Wer mich kennt und mir das diskret zu erkennen gibt, ist mir mit sofortiger Wirkung doppelt sympathisch.
der darf sich nicht wundern, wenn über seine Identität gemutmaßt wird.
Warner Music Group represents everything that's wrong with humanity

Benutzeravatar
Fähmel
Beiträge: 55
Registriert: Mo Okt 13, 2003 3:48 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: St. Anton

Beitrag von Fähmel » Sa Okt 18, 2003 2:10 pm

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben recht: Vielleicht war das etwas übertrieben streng. Aber glaube ich schon, im Kern eine überdenkenswerte Kritik vorgebracht zu haben.

Dies war mein allererster Beitrag und die Bemerkung bezog sich auf einen Bekannten, der vorgab, hier antreffbar zu sein. Das war wohl etwas missverständlich

Im übrigen erwarte ich, Sie hier immer wohlriechend anzutreffen.

Ihr Dr Robert Fähmel

Benutzeravatar
Barschel
Wussow Blockwart
Beiträge: 1162
Registriert: Mi Mai 22, 2002 1:58 pm
schwul?: noch nicht
Wohnort: Hotel Beau-Rivage, Genf
Kontaktdaten:

Beitrag von Barschel » Sa Okt 18, 2003 3:22 pm

jetzt stellen sie sich mal nicht so an.

meine meinung.

der große b mit dem kleinen sie-wissen-schon

ps: soweit ich mich erinnere, haben sie mich ja noch gar nicht im #wussow erlebt, also haben sie noch gar nichts gesehen!
das sollte ihnen zu denken geben:
[18:25:20] <Wolpers> oha barschel dreht auf
[18:25:26] <Wolpers> dann geh ich mal lieber
Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort.

Benutzeravatar
The Mars Volta
Beiträge: 605
Registriert: Di Jun 24, 2003 4:20 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Bilk S

Beitrag von The Mars Volta » Mo Okt 20, 2003 5:58 am

Was ist ein Todesskater und was hat das mit mir zu tun?

Benutzeravatar
Knolle
Beiträge: 470
Registriert: Mo Sep 30, 2002 9:36 pm

Beitrag von Knolle » Di Okt 21, 2003 9:54 am

Sind Sie Erwin begegnet?

Im Übrigen weise ich Sie darauf hin, dass der Chat generell mehr den Charakter einer Spielwiese hat, vgl. <a href="http://www.superlupo-magazin.de/viewtop ... =8715#8715" target="_blank" class="postlink">hier</a>. Gelegentlich ergeben sich dort Unterhaltungen mit allerliebsten Wendungen und Artigkeiten, aber man sollte auf vulgäre Attacken und Identitätskrisen jederzeit vorberitet sein.

Benutzeravatar
Kostedde
Beiträge: 228
Registriert: So Mai 19, 2002 1:35 am
schwul?: noch nicht
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Geheim.

Beitrag von Kostedde » Fr Okt 24, 2003 7:48 am

Diesen sauberen Herrn Fähmel, den hab ich auf dem Kieker.
Beschwert sich hier.
Die Null.
Der wird sich noch wünschen, dass man mit ihm über das ARD-Programm redet.
Für den Burschen brechen jetzt aber ganz schwere Zeiten an, soviel ist klar.
Over.

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 2
Registriert: Do Okt 23, 2003 10:55 am

Beitrag von Fantomas » Fr Okt 24, 2003 10:51 am

Fähmel hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben recht: Vielleicht war das etwas übertrieben streng. Aber glaube ich schon, im Kern eine überdenkenswerte Kritik vorgebracht zu haben.

Dies war mein allererster Beitrag und die Bemerkung bezog sich auf einen Bekannten, der vorgab, hier antreffbar zu sein. Das war wohl etwas missverständlich

Im übrigen erwarte ich, Sie hier immer wohlriechend anzutreffen.

Ihr Dr Robert Fähmel
Eigentlich finde ich Ihre sogenannte Kritik nur langweilig.

Benutzeravatar
Fähmel
Beiträge: 55
Registriert: Mo Okt 13, 2003 3:48 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: St. Anton

Beitrag von Fähmel » Mo Okt 27, 2003 9:15 pm

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte, ich bereue! Ich sehe ein, dass ich völlig falsches und sinnloses Zeug da oben geschrieben habe und bin bereit, Buße zu tun. Vergeben Sie mir, es war der übermäßige Alkoholkgenuss oder so.

Mit reuigem Gruß,

Robert Fähmel

P.S.: Herr Fantomas, es ist erstaunlich, was Sie so alles eigentlich finden, wenn Sie kräftig suchen, trotzdem muss ich Sie bitten, nicht mehr mit Beitragen dieser oder jener Art auf mich zuzukommen. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Cpt. Gut
Beiträge: 111
Registriert: So Jun 22, 2003 2:04 pm

Beitrag von Cpt. Gut » Mo Okt 27, 2003 9:40 pm

Entschuldigen Sie, ich versuche hier zu schlafen!

Benutzeravatar
Chryso
Beiträge: 43
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:44 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Chryso » Mo Okt 27, 2003 9:46 pm

Bild

Fass!

Benutzeravatar
Adorno
Beiträge: 230
Registriert: So Jun 02, 2002 8:48 am
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Frankfurter Schule

Beitrag von Adorno » Fr Okt 31, 2003 12:52 pm

Lieber Fährmel,

lassen Sie sich doch nicht durch das Gekläffe irritieren. In vielen Punkten haben Sie durchaus recht. Zu den wenigen Gelegenheiten, indem ich mich selbst in den Chat hinniedergelassen habe, geschah mir gleiches: Das Identitätsgefasel ("Sind Sies auch wirklich") und die geschmacklosen Diskussionsthemen (zuletzt "Spermaklinik" oder "Negerpornos"). Dann wurde ich zur Herausgabe von Biographia genötigt und wiederholt von selbstermächtigten Operatoren `gekickt`. Man muss sich wirklich fragen, wie weit es her ist mit der hier so gerne prätentiös hochgehaltenen Höflichkeit. Vernünftigerweise meidet der intelligente Mensch dieses Brackwasser der SuperLupo-Kultur.

Stets der Ihre,

TWA

Benutzeravatar
Pikahuna Burger
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mai 06, 2002 1:55 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Klein-Istanbul
Kontaktdaten:

Beitrag von Pikahuna Burger » Fr Okt 31, 2003 2:53 pm

Hochverehrter Adorno,
Sie sind nun zugegebenermaßen nicht mehr der allerjüngste, daher nehme ich Ihnen ihre Kritik am modernen Kommunikationsmittel "Chat" nicht übel.
Getreu dem Motto, die Sünde verdammen, aber nicht den Sünder will ich Ihnen nachfolgend die Vorzüge des Chattens näherbringen, und die Schwächen relativieren.

Zu den Schwächen des Chattens gehört natürlich, dass wenige Menschen vorher nachdenken bevor sie etwas schreiben. Da geistige Ergüsse nicht jedem so von der Hand fließen wie ihnen wirkt der Chat natürlich oft niveaulos, vor allem wenn er von geistig verwöhnten Gemütern wie Ihnen betrachtet wird. Genauer betrachtet ist dem allerdings gar nicht so. Die oft entstehenden Missverständnisse hervorgerufen durch Tipp- oder Lesefehler lenken das Gespräch oft in viele interessante Richtungen.
Im Chat geht mitunter alles sehr schnell, was viele abschreckt und vielen den Einstieg ins Gespräch erschwert. Die Ängste davor erinnern mich sehr an die Vorbehalte der Ärzte während der industrialisierung, als sie vor dem Reisen mit der Eisenbahn warnten, da die Geschwindigkeit das menschliche Hirn überfordern würde. Zu diesem Thema kann ich den Zögernden nur zurufen: "Trauen Sie sich, es ist gar nicht so schlimm. Wenn man mal drin ist ist es sehr angenehm."
Aber zurück zu den Themen. Das ist in der Tat ein Schwachpunkt des #wussow. Sobald man auf Fußball zu sprechen kommt wird man geschmäht, wobei dies doch ein Thema ist das in der Regel arme und reiche, intelligente und dumme miteinander teilen. Wenn man von der frohen Botschaft des neuen Evangeliums berichtet wird man ignoriert. Aber davon darf man sich nicht unterkriegen. Die Umgebung ist immer so schön wie man sie sich selbst gestaltet.
In diesem Sinne versuchen Sie es einmal wieder und lassen Sie sich nicht unterkriegen. Wir würden uns sehr freuen auch sie im Kreise der chatter begrüßen zu dürfen. Wenn Ihnen das Niveau zu niedrig ist heben Sie es. Denn dazu sollte eine Person von Ihrem Format zweifelsfrei in der Lage sein.
Erwartungsvoll Ihr Pikahuna Burger
Hallo erstmal ! Grüße vom PIKATOR

Benutzeravatar
ruffel
Beiträge: 170
Registriert: Di Feb 11, 2003 5:20 pm

Beitrag von ruffel » Fr Okt 31, 2003 3:52 pm

Herr Adorno, ich bin grad im Chat! Kommen Sie vorbei, ich könnte Ihnen viele schöne Gedichte und Theaterstücke auswendig aufsagen. Damit Sie sehen, dass es auch anders geht!

Antworten