KLEINER FORUMS-KNIGGE

Wichtige Neuigkeiten und Hinweise. Sollte man öfter mal reinschauen, könnte wichtig sein.

Moderator: terf

Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

KLEINER FORUMS-KNIGGE

Beitrag von Pelzer » Sa Dez 14, 2002 2:35 pm

Dieses ist ein offenes Forum. Es steht (fast) allen (fast) alles offen, auch nicht-angemeldeten Gäste können posten und Threads eröffnen. Die Qualität dieses Forums liegt also in der Verantwortung jedes Einzelnen; je mehr leeres Stroh gedroschen wird, desto langweiliger wird das ganze Forum.

Neuankömmlinge werden gebeten, erst einmal zu lesen, bevor sie schreiben. Bevor man Fragen stellt, sollte man nachsehen, ob nicht die Antworten vielleicht schon irgendwo stehen; bevor man einen Thread eröffnet, ist es ratsam nachzulesen, ob es nicht bereits einen gibt, den man durch ein eigenes Posting nach oben wuchten kann. Durch Lesen erfährt man auch mehr über die Geschichte des Forums -> „Gerhards Gästebuch“.

Die Rubrik „SuperLupo-Leser stellen sich vor“ nimmt bezug auf eine lose Serie im Newsticker der offiziellen SuperLupo-Seite, in der unfreiwillig komische Briefe/Mails an die Redaktion veröffentlicht werden. Sie ist eine Art Pranger für Profilneurotiker. Wenn man weiter unten im Forumsbodensatz wühlt, entdeckt man einige der Originalbeiträge. NICHT gedacht ist diese Rubrik für Selbstvorstellungen von Neulingen in der Art „Hallo, ich bin der xy und neu hier, meine Hobbys sind Nasebohren und Pferde“. Wer sich für diese Art Privatheiten interessiert (und seine eigenen öffentlich machen will), kann sein Profil in der <a href="http://www.superlupo-magazin.de/memberlist.php" target="_blank">Memberlist</a> lesen/ausfüllen.

Grundsätzlich sollten Postings (und umso mehr ganze Stränge) entweder unterhalten oder informieren, zumindest aber etwas mit Kommunikation zu tun haben. Postings wie „hm“, einzelne Smilies oder „?“ sind vielleicht im Einzelfall erlaubt, in größeren Mengen aber sehr langweilig. Gleiches gilt für kommentarlose Links und natürlich auch für Werbung z.B. für die eigene komisch gemeinte Seite.

Wer einfach nur ein Schwätzchen halten will, soll dies entweder in <a href="http://two.guestbook.de/gb.cgi?gid=613425&prot=nxuwil&" target="_blank">Hans’ Gästebuch</a> tun oder noch besser im Chat. Dort finden sich meistens Gleichgesinnte. In den Foren, zumal den thematisch bezeichneten, sollte man aber auch beim Thema bleiben. Klar, Abschweifen macht Spaß und ist nicht automatisch böse. Mehr Spaß macht es aber, Stränge zu lesen, in denen sich halbwegs kompetente Postings reihen; überhaupt keinen Spaß machen Beiträge wie „wassollndas“, „wosndaderwitz“ und „verstehichnich“. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Klappe halten.

Dies ist das inoffizielle Forum eines endgültigen Satiremagazins. Einige Autoren scheinen das so zu verstehen, daß sie auf Teufel komm raus komisch, witzig und „frech“ sein sollen. Das ist ein Mißverständnis. Hier unterhalten sich höfliche Menschen, die hin und wieder einen Scherz machen. Aber keine Witzbolde, die zwanghaft einen Brüller nach dem anderen liefern. Ein leicht literarisierender Ton, ein bißchen weniger Umgsangssprache wären schön. Man darf sich auch ruhig ein bißchen Mühe geben. Es gibt Menschen, die schätzen das. Nicht zuletzt übrigens die Autoren des genannten Magazins.
Zuletzt geändert von Pelzer am Di Dez 17, 2002 8:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bob
Beiträge: 902
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Kontaktdaten:

Beitrag von bob » Sa Dez 14, 2002 11:26 pm

da diskutier ich gleich mal hin !

aha, die hausordnung.
haben sie, lieber pelzer, gut hingekriegt. meine ganz unbescheidene und hautehrliche meinung.
das sollte man, statt nichtigkeiten-strang, bei abmahnung auf die nase bekommen. es müsste eigentlich zur stressvermeidung und abwehr des sich angefasstvorkommens beitragen können sollen.

finde ich.

Benutzeravatar
superblicky2002
Beiträge: 51
Registriert: Mo Nov 11, 2002 4:23 am
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von superblicky2002 » So Dez 15, 2002 12:35 am

hallo herr pelzer!
im großen und ganzen soweit so schön, aber ich finde jeder sollte doch am ehesten so schreiben, wir er normalerweise auch spricht/schreibt. dann kommt auch mehr sinnvolles bei raus, oder?

gruß!
--
superblicky2002

Benutzeravatar
Da lacht die Koralle
Beiträge: 228
Registriert: Mo Mai 20, 2002 1:35 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: im hier und jetzt

Beitrag von Da lacht die Koralle » So Dez 15, 2002 2:51 pm

Hallo Pelzer,

ein Forums-Knigge ist eine gute Sache, natürlich kann er nur so gut sein, wie er auch gelesen und verstanden, anschließend befolgt wird.

Die Voraussetzung für's Lesen ist, dass er gefunden wird. Jetzt mein Vorschlag: Einen geschlossenen Thread (Titel: "Der Forums-Knigge!") mit dem Forums-Knigge als einiges Posting auf die erste Navigations-Ebene! Ich glaube nicht, dass "Knigge" noch eine erläuterung bedarf.

Beste Grüße (auch von Pöbel)
Koralle
so oder so

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan » Mo Dez 16, 2002 8:30 am

Ich möchte mich hier auch der "Lobhudelei" (pardon, das wäre ja ein anderer Strang) meiner VorrednerInnen anschliessen und Sie, werter Pelzer, zu Ihrer stringenten, durchdachten und absolut kompetenten Argumentation beglückwünschen.

Evtl. wäre es auch möglich, statt den "Knigge" (oder soll ich "Pelzer" sagen?) in einen abgeschlossenen Themenbereich zu setzen, als Link neben die "FAQ" oder "Linksammlung" zu setzen?

Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

Beitrag von Pelzer » Mo Dez 16, 2002 1:43 pm

soweit ich weiß, hat terf schon etwas derartiges in vorbereitung, außerdem soll's auch auf der anmeldungsseite stehen...

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan » Mo Dez 16, 2002 1:48 pm

Pelzer hat geschrieben:außerdem soll's auch auf der anmeldungsseite stehen...
Oh gut, denn angemeldet bin ich ja schon. Dann muss ich mich nicht daran halten :wink:

Gesprächstourist
Beiträge: 426
Registriert: So Jun 23, 2002 5:10 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Südstaaten

Beitrag von Gesprächstourist » Mo Dez 16, 2002 6:25 pm

Sehr geehrte Mitdiskutanten/-innen,

ich finde das alles hier ja gut und schön (habe es erst heute entdeckt) und freue mich auch über die Gleichgesinntheit im Sinne einer sinnvollen und von einem höflichen Umgangston bestimmten Kommunikationsführung.

Dennoch muss ich (leider) meiner Skepsis Ausdruck verleihen, um die Erwartungen nicht in unrealistische Höhen entschweben zu lassen:

Meinen Erfahrungen nach gibt es Leute, die über die vorauszusetzende Selbstdisziplin und entsprechenden Umgangsformen verfügen. Und mit diesen klappt's (zumindest die Kommunikation) ohnehin. Und dann gibt's welche, die haben diese Disziplin und Manieren nicht. Und solange die sich in ihrer Anonymität sicher fühlen, marodieren sie (weil sie letztlich zu diesem Zwecke gekommen sind), da hilft auch kein Knigge (Herr Koralle – uaaaahhh, welch eine Wortkombination – hat das ja schon angesprochen). Egal, ob er im Eingang hängt oder unter dem Teppich versteckt ist.

Ich hoffe, dass ich damit wenigstens in diesem Forum Unrecht haben werde.

Viel Spaß wünscht Ihnen weiterhin

Ihr GT
Wer's nicht glaubt, wird selig

Benutzeravatar
bob
Beiträge: 902
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Kontaktdaten:

Beitrag von bob » Di Dez 17, 2002 1:37 am

liebe forumianer !

ich selbst sage immer: jeder nur eins.

gibt es eine möglichkeit, mitdebattierende auf nur eine idendität zu beschränken ? es schlösse gäste aus und es riecht nach zensur - aber manches hier ist halt auch nicht mehr schön. das mit der selbstdisziplin, naja, ob das so klappt?

ich schlage ausserdem eine art -klingt vielleicht provo- "positives mobbing" vor. für den allgemeinen umgang: dass man aufhört, mal kurz reinzumeckern. die ewige frustrierende mäkelei. schöner wär mal: einen guten beitrag loben. auf dauer bestimmt fruchtbarer.

hab ich jetzt einfach mal behauptet.

Gesprächstourist
Beiträge: 426
Registriert: So Jun 23, 2002 5:10 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Südstaaten

Beitrag von Gesprächstourist » Di Dez 17, 2002 6:49 am

Sehr geehrte Forumsteilnehmer/-innen,

es gibt eigentlich eine ganz einfache Grundregel für die Teilnahme an Foren:

– Ein neuer Mieter (Neuankömmling) verdirbt sich's nicht gleich mit seinen Nachbarn.

– Leute, die sich nicht riechen können, sollten sich aus dem Weg gehen.

– Leute, die einen Thread und dessen Urheber und/oder dessen Teilnehmer nicht ausstehen können, sollten diesen Thread meiden.

Hiermit ist nicht der "infinite harmony" (ich glaube, das war von G.W. Bush) das Wort geredet. Aber eine Teilnahme mit dem Vorsatz der Störung ist nur destruktiv und auch für den/die Verursacher/-in auf Dauer sinnlos.

Ich bin auch der Meinung, dass ein Forum von der Dynamik lebt. Aber "Dynamik" heißt nicht: drauflos plappern. Und schon gar nicht: stören.

Ihr GT
Wer's nicht glaubt, wird selig

Gesprächstourist
Beiträge: 426
Registriert: So Jun 23, 2002 5:10 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Südstaaten

Beitrag von Gesprächstourist » Di Dez 17, 2002 6:58 am

Och nö, lieber Herr Pelzer,

musste das sein?
pelzer hat geschrieben:Es soll schon Fälle gegeben haben, daß Forumisten den Sprung in die „Briefe an die Leser“ und „Vom Fachmann für Kenner“ geschafft haben.
Musste das sein? Nach so einer schönen Ansprache?

Das klingt nun wirklich wie Bravo-Casting.

Ihr "no angel" GT
Wer's nicht glaubt, wird selig

Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

Beitrag von Pelzer » Di Dez 17, 2002 10:52 am

lieber gt,
und sonst so? morgens blasendrücken? unhöfliche menschen im bus? büchereiausweis muß mal verlängert werden? aber sonst keine größeren probleme?
dann is ja gut.
ihr
pelzer

Benutzeravatar
Saftpresse
Beiträge: 384
Registriert: Fr Mai 17, 2002 11:52 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Obstgarten

Beitrag von Saftpresse » Di Dez 17, 2002 10:55 am

Ich würde sagen, grundsätzlich sollte für alle gelten:

Either you are with us or you 're with the terrorists.
die sagenhafte Saftpresse...

...vermöbelt gerne Büttenredner.

Benutzeravatar
Da lacht die Koralle
Beiträge: 228
Registriert: Mo Mai 20, 2002 1:35 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: im hier und jetzt

Beitrag von Da lacht die Koralle » Di Dez 17, 2002 3:15 pm

Gesprächstourist hat geschrieben: (Herr Koralle – uaaaahhh, welch eine Wortkombination – hat das ja schon angesprochen).
Lieber Gesprächstourist,

es ist nun einmal so und nur, um ihrer linguistischen Schöngeisterei zu gefallen, werde ich keinerlei Operationen an mir vornehmen lassen!

Sie setzen sich hier übrigens dem Verdacht aus, nur um des diskutierens willen zu diskutieren. Bitte mal drüber nachdenken!

Gruß
HERR Koralle
so oder so

Benutzeravatar
Da lacht die Koralle
Beiträge: 228
Registriert: Mo Mai 20, 2002 1:35 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: im hier und jetzt

Re: KLEINER FORUMS-KNIGGE

Beitrag von Da lacht die Koralle » Di Dez 17, 2002 3:21 pm

Pelzer hat geschrieben:Man darf sich auch ruhig ein bißchen Mühe geben. Es gibt Menschen, die schätzen das. Nicht zuletzt übrigens die Autoren des genannten Magazins. Es soll schon Fälle gegeben haben, daß Forumisten den Sprung in die „Briefe an die Leser“ und „Vom Fachmann für Kenner“ geschafft haben.
Pelzer, dann darf an dieser Stelle „den Fällen“ auch einmal gratuliert werden. Ist doch schön, wenn schon vor Weihnachten so mancher Wunsch in Erfüllung geht.

Gruß
Koralle
so oder so

Antworten