Der Klerus lässt bitten

Spaß, Satire und schiefere Bedeutung - gibt es Komik im WWW?

Moderator: Pelzer

Antworten
Frau Weber
Beiträge: 53
Registriert: Do Mai 02, 2002 11:12 pm
Wohnort: Geisenheim
Kontaktdaten:

Der Klerus lässt bitten

Beitrag von Frau Weber »

http://www.kirchenweb.at/

Eine wunderschöne Seite, die eigentlich jeder als Startseite eintragen sollte.
Meine Wertung:
GB 9/10
Päpsteliste 7/10
Music-box 10/10 (mein Tipp: Chrismas-carols)
Ministrantenjob 8/10
Rosenkranz 8/10
Namenstag 10/10 (warum habe ich keinen Namenstag?)
Monatsheilige 4/10 (m.E. der Schwachpunkt der Seite)
Glockengeläut (Sound ausstellen!!), Furchtbar. 0/10


Gesamt 8/10
Fazit:Testsieger!
Eine sehr gute Seite, die im Weber-Test besonders durch die durchgängige Frömmelkeit überzeugen konnte. Abstriche bei den Monatsheiligen und Glockengeläut sollten die Betreiber allerdings nicht hindern ihr Ziel der völligen Christianisierung der Welt weiter zu verfolgen. Das GB ist einfach zu bedienen und alles ist anscheinend erlaubt. Selbst Unsinn wie: "Es freut mich das im Internet die Frohbotschaft auch übermittelt wird.Segne Sie im Herrn und verbleibe. Mit freundlichen Grüssen Pater Angelo Huber" wird anstandslos angenommen.


Testkonfiguration: Pentium III,512MB,Windows XP,Suchwort : Aschficker/gefunden bei http://www.google.de

Benutzeravatar
Quodlibet
Beiträge: 510
Registriert: Mi Jun 12, 2002 5:42 pm
Wohnort: Beichtstuhl

Beitrag von Quodlibet »

Sehr schöne Seite, Frau Weber,

<reibt sich den Pfeifton aus den Ohren>

Nur das Gästebuch habe ich nicht gefunden, dabei wollte ich mich um den Minestrantenjob bewerben.

Gruß Q.

Benutzeravatar
hessen-wohin
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 949
Registriert: Fr Mai 03, 2002 10:32 pm
Wohnort: tel-aviv oder wie das heisst
Kontaktdaten:

Beitrag von hessen-wohin »

8O "schreiben Sie der heiligen Jungfrau" ???

unfassbar, wer mag hinter dieser Seite stecken? hier wird ja der Ruf der kath. Kirche aufs schwerste beschädigt. Ich muss sofort Vatikan alarmieren, die Glaubenskongregation muss hier unverzüglich tätig werden. Diese Seite muss vom Netz

Antworten