ingo is back

Alles über das Urgästebuch und seinen Nachnachfolger.

Moderator: Hans Shaft

Antworten
Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

ingo is back

Beitrag von Pelzer » Fr Nov 15, 2002 10:31 pm


Benutzeravatar
schickelhube
Beiträge: 219
Registriert: Fr Mai 17, 2002 7:48 pm
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: bangkok
Kontaktdaten:

Beitrag von schickelhube » Sa Nov 16, 2002 1:39 am

Prima. ein neues zeitraubendes betätigungsfeld tut sich dort auf.

schade das es ingo dubinski nicht mehr gibt.
do they know it's Chanukah time at all?

Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
schwul?: ja, klar
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

Beitrag von Pelzer » Sa Nov 16, 2002 12:24 pm

Moderation SWR4
16.11.02 - 01:03 Uhr
Bitte erlauben Sie uns Hörerwünsche abzulehlnen, deren Inhalte nicht konform zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland stehen.
Mit freunlichen Grüssen
Ihr SWR4-Team
:-)

Benutzeravatar
Hoirkman Szeßhts
Beiträge: 36
Registriert: Fr Sep 20, 2002 1:33 am
schwul?: ja, klar
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Batzenhofen

Beitrag von Hoirkman Szeßhts » Sa Nov 16, 2002 3:55 pm

Was hatten Sie sich denn verfassungsfeindliches gewünscht, Herr Pelzer?
Und wann hat das SWR4-Team eigentlich das Bundesverfassungsgericht als Grundgesetz kontrollierende Instanz abglöst? Schon wieder ein eiskalter Rechtbruch..

Sehr besorgt über die demokratische Entwicklung in "diesem unserem Lande"
Hoirkman Szeßhts
Lamentier der Herr nicht so schrecklich in der Finsternis, und vexier Er nicht die Leute, wenn Ihm sonst nichts fehlt, als dass Er zuviel ins Gläschen gekuckt.

Adminisrator SWR4

Beitrag von Adminisrator SWR4 » So Nov 17, 2002 2:46 pm

Sehr geehrter Herr Pelzer,

ich habe selbstverständlich vorsorglich einen Beitrag verfasst.
Es darf in unserem Lande nicht möglich sein, dass verschiedene Subjekte unschuldige Bürger und Bürgerinnen als Versuchsballons für wirre Thesen und Themen missbrauchen können.
Meine Warnung galt, nicht zuletzt zu den Hintergründen des Anschlags zum 11.09, unmissverständlich den Terroristen in unserem Land, deren Basen wir, mit aller parlametarischen Geschlossenheit entgegentreten werden und müssen.
technik@swr4.de ist übrigens noch als Nick frei.

Antworten