Nie im Leben ist das hier ein Suizid-Forum!

Das Forum für alle Profilneurotiker

Moderator: Pelzer

Padron Bavariae
Beiträge: 217
Registriert: Di Sep 17, 2002 12:24 pm
Wohnort: Fleischturm, 7. Flur (= 6.Stock)
Kontaktdaten:

Beitrag von Padron Bavariae »

Interviews auf dem Zahnfleisch, Zeitzeugenbefragung ohne Tabus, Berichte, die nicht auf Fakten alleine beruhen, zwischenmenschliche Faktoren, die nie von einem Laien bemerkt werden können. Die Schiene.

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Also knallharter Journalismus im Stile von Spiegel, Bild, Bunte, Stern, Freundin..? Die Schohse?
Heute ist Montag/Dienstag/Mittwoch/Donnerstag/Freitag/Samstag/Sonntag (zutreffendes bitte unterstreichen)

Padron Bavariae
Beiträge: 217
Registriert: Di Sep 17, 2002 12:24 pm
Wohnort: Fleischturm, 7. Flur (= 6.Stock)
Kontaktdaten:

Beitrag von Padron Bavariae »

Ganz genau die. Nur noch psychoaktiver.

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Also analog Exklusiv, Brisant usw.?
Heute ist Montag/Dienstag/Mittwoch/Donnerstag/Freitag/Samstag/Sonntag (zutreffendes bitte unterstreichen)

Padron Bavariae
Beiträge: 217
Registriert: Di Sep 17, 2002 12:24 pm
Wohnort: Fleischturm, 7. Flur (= 6.Stock)
Kontaktdaten:

Beitrag von Padron Bavariae »

Exakt so.
Das dann noch fehlende Puzzlestück ist der Pro7-Brainwash-Balken.

Benutzeravatar
Raoul_Duke
Beiträge: 49
Registriert: Di Okt 29, 2002 1:27 pm
Wohnort: Hinter den 7 Bergen bei den usw.

Beitrag von Raoul_Duke »

Gonzo-Journalimus hat seine Anfänge im amerikanischen Roman der depressiven 30er Jahre und wurde in den 60er und 70er Jahren durch Hunter S. Thompson zum journalistischen Genre. Gonzo-Journalismus ist eine supersubjektive Fusion von Roman, Notizen, Biographie und Dokumentation, die sich frontal gegen den pseudo-objektiven Journalismus eines Mainstreams stellte.

noch fragen??
I hate to advocate drugs, alkohol, violence or insanity to anyone, but they have always worked for me.

Benutzeravatar
Ryan
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Jul 15, 2002 9:51 am
Wohnort: 1. Stock
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

Raoul_Duke hat geschrieben:noch fragen??
HÄ??!

Benutzeravatar
Larifari
Beiträge: 624
Registriert: Fr Nov 01, 2002 12:51 pm
Wohnort: Sommerloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Larifari »

Raoul_Duke hat geschrieben:noch fragen??
Wie kommt man auf solchen - pardon - Scheiß?
Und ist das nicht das gleiche wie Borderline-Journalismus?
Ist das nicht ein guter Grund für einen Selbstmord?
Was ist der Sinn des Lebens?
Wie spät ist es eigentlich?

Benutzeravatar
Raoul_Duke
Beiträge: 49
Registriert: Di Okt 29, 2002 1:27 pm
Wohnort: Hinter den 7 Bergen bei den usw.

Beitrag von Raoul_Duke »

ja dann fragen sie doch einfach, trauen sie sich schon
I hate to advocate drugs, alkohol, violence or insanity to anyone, but they have always worked for me.

montypython
Beiträge: 68
Registriert: Fr Jun 14, 2002 4:19 pm
Wohnort: Judäa 33 n.Chr.
Kontaktdaten:

Beitrag von montypython »

justine hat geschrieben:vielleicht sollten wir alle zu einer abgesprochenen zeit irgendwo runterspringen.
das ist doch zu langweilig. wenn schon ein roßer massenselbstmord.
wenn wir das mit dem kommando machen und alle zur gleichen zeit wo runterspringen, kommen - wenn wir pech haben - nur ein paar leute auf den zusammenhang der fälle... wär' doch schade!

Monty
Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! Beherhund das Ober die Flipperwaldt gersput!

Benutzeravatar
Raoul_Duke
Beiträge: 49
Registriert: Di Okt 29, 2002 1:27 pm
Wohnort: Hinter den 7 Bergen bei den usw.

Beitrag von Raoul_Duke »

stimmt auch wieder, wenn alle zusammen, da könnt man auch vorher noch einen trinken gehen oder so
I hate to advocate drugs, alkohol, violence or insanity to anyone, but they have always worked for me.

montypython
Beiträge: 68
Registriert: Fr Jun 14, 2002 4:19 pm
Wohnort: Judäa 33 n.Chr.
Kontaktdaten:

Beitrag von montypython »

das iss gut. stimmt...
Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! Beherhund das Ober die Flipperwaldt gersput!

Benutzeravatar
Larifari
Beiträge: 624
Registriert: Fr Nov 01, 2002 12:51 pm
Wohnort: Sommerloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Larifari »

Raoul_Duke hat geschrieben:stimmt auch wieder, wenn alle zusammen, da könnt man auch vorher noch einen trinken gehen oder so
Yeah, ein Methanol-Saufgelage!

Benutzeravatar
Raoul_Duke
Beiträge: 49
Registriert: Di Okt 29, 2002 1:27 pm
Wohnort: Hinter den 7 Bergen bei den usw.

Beitrag von Raoul_Duke »

ja, quasi selbstmord als partyspiel. alle treffen sich auf einem hochhaus, und wenn das methanol erstmal über unsere sehnerven hergefallen ist, spielen wir blinde-Kuh-am-Abgrund
I hate to advocate drugs, alkohol, violence or insanity to anyone, but they have always worked for me.

justine
Beiträge: 525
Registriert: Di Sep 24, 2002 12:34 pm
Wohnort: Hamburg/Bristol

Beitrag von justine »

Ich glaube raoul redet von Fear and Loathing. was das mit dem Thema des strange zu tun hat weiß ich allerdings auch nciht.

Antworten