Seite 7 von 7

Verfasst: So Feb 06, 2005 11:18 am
von Verkatert
Machen Sie keinen Scheiß!

Verfasst: Fr Feb 25, 2005 4:17 pm
von Gast
...und wenn doch, dann bitte mit der richtigen beschallung:
Gloomy Sunday - the notorious 'Hungarian Suicide Song' - was written in 1933. Its melody and original lyrics were the creation of Rezsô Seress, a self-taught pianist and composer born in Hungary in 1899.
(...)
When the song came to public attention it quickly earned its reputation as a 'suicide song'. Reports from Hungary alleged individuals had taken their lives after listening to the haunting melody, or that the lyrics had been left with their last letters.
The B.B.C. deemed it too depressing for the airwaves.
Despite all such bans, Gloomy Sunday continued to be recorded and sold.
People continued to buy the recordings; some committed suicide.
Rezsô Seress jumped to his death from his flat in 1968.
http://www.phespirit.info/gloomysunday/


Der entsprechende Film dazu wird ab der ersten haelfte soger recht gut, bis dahin sind immerhin einige schőne aufnahmen von budapest zu sehen. Das Lied ist übrigens wirklich etwas traurig, aber nichts sooo besonderes. (eine kurze Internetrecherche ergab, dass es unmengen von coverversionen gibt; ich habe allerdings nur das original gehőrt)
Lebensbejahende Grüsse aus dem Osten,
verkatert

Verfasst: Fr Feb 25, 2005 4:23 pm
von Padron Bavariae
Verkatert hat geschrieben:...schőne aufnahmen...
...nur das original gehőrt...
Meine Güte, gibt es denn in Ungarn keine ordentlichen Umlaute?
Da kann's doch mit der Lebensbejahung nicht so weit her sein.

Verfasst: So Feb 27, 2005 3:26 pm
von Verkatert
Es ist in der Tat etwas problematisch. Einige Tastaturen sehen hier zwar ungarisch aus, haben aber die mir gewohnte deutsche Belegung, oder umgekehrt, andere wiederum sehen deutsch aus, und haben wahrscheinlich eine ostkirgisische Belegung oder so - jedenfalls erscheint selten das tatsaechlich angetippte Zeichen. Jedenfalls war ich schon froh, zumindest aehnlich aussehende Umlaute gefunden zu haben. Auf dieser hier gibt es z.B. őúéáű, allerdings kein ae, oe, ue. Ich hoffe, Sie verzeihen diesen Umstand, fuer den ich allerdings wirklich nichts kann.
Mich deshalb in die Donau stuerzen, werde ich jedenfalls nicht, schliesslich ist korrekte Rechtschreibung bei mir allenfalls eine Frage der guten Laune.
ahoi,
verkatert

Re: Nie im Leben ist das hier ein Suizid-Forum!

Verfasst: So Okt 07, 2018 4:46 pm
von Leuchtkäfer
Hallo ihr Lieben,

ich habe es schon oft versucht mir mein Leben zu nehmen. Voriges Jahr habe ich es einmal mit Insulin versucht und dann noch einmal mit Alkohol und Schlaftabletten. In war ein Viertel Jahr in der Psychiatrie und sie haben mich wieder aufgepäppelten. Und jetzt... ein Jahr nach meiner Entlassung ist es wieder unerträglich geworden... was nun?
Nächstes Jahr werde ich zu meiner Lieblingsband gehen und dann im Frühling fliege ich dann nach Amerika und nach 2 Wochen komme ich woeeer zurück. Dann machen meine Eltern Hörern Urlaub. Nachdem sie wieder zurück sind werden sie mich nicht nocheinmal sehen. Ich werde weggehen, ins Gebirge und dann werde ich noch ein paar ruhige Tage verbringen und verschwinde dann für immer von dieser Welt. Es tut mir so leid für meine Angehörigen, aber ich kann nicht mehr und will auch nicht mehr.
Es ist okay für mich zu sterben.

Re: Nie im Leben ist das hier ein Suizid-Forum!

Verfasst: Mo Okt 08, 2018 3:11 pm
von Kali & Salz
Sie sollten einen Baum umarmen. Oder einen dicken Bauarbeiter.

Das beruhigt und trägt nicht auf.

Re: Nie im Leben ist das hier ein Suizid-Forum!

Verfasst: Sa Dez 22, 2018 12:01 am
von Barschel
Kali & Salz hat geschrieben:
Mo Okt 08, 2018 3:11 pm
Oder einen dicken Bauarbeiter.

Das beruhigt und trägt nicht auf.
Und ob der aufträgt, Spachtelmasse zum Beispiel.