negerheftchenleser stellen sich vor

Das Forum für alle Profilneurotiker

Moderator: Pelzer

Benutzeravatar
FinnCrisp
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 992
Registriert: Di Jun 03, 2003 12:32 pm

Beitrag von FinnCrisp »

Zur Erklärung: Ich habe dummerweise mein Passwort vergessen.
I drove downtown, scanning the alleys until I saw a rail-thin Mexican kid standing by a dumpster wearing a St. Louis Rams jacket. The kid was wearing the jacket, not the dumpster.
Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

SIE haben allerdings etwas wichtiges auch noch nicht gelesen, herr krötschild.

Herr Crisp, was genau wollen sie erklären? Ich verstehe nicht. Sind sie etwa dieser fiese krötschild?
verkatert
Dürer? Hab ich nie gelesen.
Benutzeravatar
Baron Krötschild
Beiträge: 25
Registriert: Mi Jul 07, 2004 3:06 pm

Beitrag von Baron Krötschild »

Verkatert hat geschrieben:SIE haben allerdings etwas wichtiges auch noch nicht gelesen, herr krötschild.
Oh doch, ich hab sehr wohl ALLES gelesen. Auch den Knigge.
Wollen Sie mir etwas Bestimmtes mitteilen, Verkatert, oder raten Sie nur?

Der gutmütige Herr FinnCrisp ist selbstverständlich nur der gutmütige Herr FinnCrisp und nicht ich.
Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Korrektor hat geschrieben:Wenn schon Ausrotten, dann mit Stil, da gehe ich ganz d'accord mit Ihnen, liebe Frau Verkatert. Da die Redewendung aber eher der Botanik entspringt, haben wir es enttäuschenderweise nur mit einem "Stiel" zu tun.
Danke, Herr Korrektor. Aber geben Sie sich nicht soviel Mühe, Sie wissen doch, dass mich meine Unbildung nur selten stört. Hier wird man sie besser zu schätzen wissen.

Und Sie, Herr Krötschild -
Krötschild hat geschrieben: Oh doch, ich hab sehr wohl ALLES gelesen.
- scheinen ja unglaublich viel Zeit zu haben. Jedoch Buchstaben nur angucken, reicht nicht. Man muss schon auch versuchen Ihren Sinn zu erfassen. Aber stellen Sie sich nur weiter vor, so lange Sie in diesem Strang bleiben, soll mich das nicht weiter stören.

verkatert
Dürer? Hab ich nie gelesen.
Benutzeravatar
Baron Krötschild
Beiträge: 25
Registriert: Mi Jul 07, 2004 3:06 pm

Beitrag von Baron Krötschild »

Verkatert hat geschrieben: Aber stellen Sie sich nur weiter vor, so lange Sie in diesem Strang bleiben, soll mich das nicht weiter stören.
Zu spät, zu spät. Längst bin ich schon <A TARGET=_blank HREF="http://www.superlupo-magazin.de/viewtop ... nderswo</A>.
Aber stellen Sie sich nur weiter an, so werden Sie noch weiter von mir hören.
Benutzeravatar
FinnCrisp
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 992
Registriert: Di Jun 03, 2003 12:32 pm

Beitrag von FinnCrisp »

Hier noch mal die lange Version der Erklärung:

Die Seite DiedOnline.com bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, eine Reihe von Freunden in eine Liste aufzunehmen. Wenn sich der User nun innert einer von ihm festgesetzten Zeitspanne nicht einloggt, wird er für tot erklärt, und alle Freunde aus besagter Liste werden per eMail auf diesen Umstand hingewiesen. Da ich nun mein Passwort vergessen habe, war es mir nicht möglich, diverse Personen einzutragen. Daher gelte ich als freundeslos.
Schlimmer wär's freilich, wenn mir nach dem Erstellen der Kontaktliste mein Kennwort entfallen wäre!

edit: Mein Gott, terf, Sie sind ja auch schon dead!
I drove downtown, scanning the alleys until I saw a rail-thin Mexican kid standing by a dumpster wearing a St. Louis Rams jacket. The kid was wearing the jacket, not the dumpster.
Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
Wohnort: A3

Beitrag von Verkatert »

Baron Krötschild hat geschrieben: Zu spät, zu spät. Längst bin ich schon <A TARGET=_blank HREF="http://www.superlupo-magazin.de/viewtop ... nderswo</A>.
Aber stellen Sie sich nur weiter an, so werden Sie noch weiter von mir hören.
Na Glückwunsch, Ihr erster contenthaltiger Beitrag ist milde betrachtet sogar einigermaßen lustig. Dennoch gefällt mir Ihr Ton immer noch nicht. Ändern Sie das auch noch!
Ansonsten schlage ich vor, dass wir das Angepflaume - bei Bedarf Ihrerseits, meiner ist gedeckt - auf pn verschieben, und hier wieder Platz für Ihre Nachfolger machen.
Dürer? Hab ich nie gelesen.
Waldorf
Beiträge: 12
Registriert: Sa Jul 03, 2004 3:24 pm

Beitrag von Waldorf »

Ich danke Ihnen Frl.? Verkatert, dass Sie mir durch Ihren NachfolgerKommentar den SchwarzenPeter zugeschoben haben. Soetwas macht es einen SL-Neuling nicht leichter. Dennoch möchte ich meine Unwissenheit an einen Ihrer wohlgeformten Sätze aufhängen:
Jedoch Buchstaben nur angucken, reicht nicht. Man muss schon auch versuchen Ihren Sinn zu erfassen.
Ich versuche es. <A TARGET=_blank HREF="http://www.allwords.com/word-bimbos.html">bimbo</A>, welchen Ursprung mag diese Wort im deutschen Sprachgebrauch entsprungen sein? Kann ein preußischer Bürokrat oder ein österreichischer Gefreiter solch weiches Wort geformt haben?

MfG
Waldorf
Benutzeravatar
Jürgen W. Möllemann
Beiträge: 140
Registriert: Do Jun 05, 2003 10:58 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Jürgen W. Möllemann »

Auch in den USA probieren Komiker natürlich dauernd aus, wie weit sie gehen können. Und das Publikum schwankt, ob es lachen oder böse werden soll.
Ich persönlich stelle es mir komisch vor, wenn ein schwarzer Komiker einen Blinden spielt, der sich für weiß hält und die Überlegenheit der weißen Rasse predigt. Aber ich habe auch leicht reden. Der schwarzen Kommentatorin von der <i>Seattle Times</i> ist es nun gerade wieder unbehaglich, wenn ausgerechnet Weiße so etwas lustig finden.

Man weiß es nicht, man steckt nicht <a href="http://seattletimes.nwsource.com/html/n ... ows18.html" target="_blank" class="postlink">drin</a>.
Benutzeravatar
Comedyprinz2
Beiträge: 3
Registriert: Mo Apr 05, 2010 12:18 pm
Wohnort: Delirium

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Comedyprinz2 »

Auf einen USB Stick im Hunsrück (bei einem Geburtstag von einer Deutsch-Türkischen Familie)

Ordnername: Äffchen Musik (darin HIP HOP & Soul)

das ist Realsatire!
Benutzeravatar
Surferer
Beiträge: 2
Registriert: Mi Apr 07, 2010 6:07 pm

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Surferer »

Hallo,
Ich stelle mich hier mal vor.

Mein Name ist Surferer.

Viele Grüße
ihr
Surferer
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Axel G. »

Surferer hat geschrieben:Hallo,
Ich stelle mich hier mal vor.

Mein Name ist Surferer.

Viele Grüße
ihr
Surferer
Pelzer hat geschrieben:
KLEINER FORUMS-KNIGGE

Beitrag von Pelzer » Sa Dez 14, 2002 2:35 pm
Dieses ist ein offenes Forum. Es steht (fast) allen (fast) alles offen, auch nicht-angemeldeten Gäste können posten und Threads eröffnen. Die Qualität dieses Forums liegt also in der Verantwortung jedes Einzelnen; je mehr leeres Stroh gedroschen wird, desto langweiliger wird das ganze Forum.

Neuankömmlinge werden gebeten, erst einmal zu lesen, bevor sie schreiben. Bevor man Fragen stellt, sollte man nachsehen, ob nicht die Antworten vielleicht schon irgendwo stehen; bevor man einen Thread eröffnet, ist es ratsam nachzulesen, ob es nicht bereits einen gibt, den man durch ein eigenes Posting nach oben wuchten kann. Durch Lesen erfährt man auch mehr über die Geschichte des Forums -> „Gerhards Gästebuch“.

Die Rubrik „SuperLupo-Leser stellen sich vor“ nimmt bezug auf eine lose Serie im Newsticker der offiziellen SuperLupo-Seite, in der unfreiwillig komische Briefe/Mails an die Redaktion veröffentlicht werden. Sie ist eine Art Pranger für Profilneurotiker. Wenn man weiter unten im Forumsbodensatz wühlt, entdeckt man einige der Originalbeiträge. NICHT gedacht ist diese Rubrik für Selbstvorstellungen von Neulingen in der Art „Hallo, ich bin der xy und neu hier, meine Hobbys sind Nasebohren und Pferde“. Wer sich für diese Art Privatheiten interessiert (und seine eigenen öffentlich machen will), kann sein Profil in der Memberlist lesen/ausfüllen.

Grundsätzlich sollten Postings (und umso mehr ganze Stränge) entweder unterhalten oder informieren, zumindest aber etwas mit Kommunikation zu tun haben. Postings wie „hm“, einzelne Smilies oder „?“ sind vielleicht im Einzelfall erlaubt, in größeren Mengen aber sehr langweilig. Gleiches gilt für kommentarlose Links und natürlich auch für Werbung z.B. für die eigene komisch gemeinte Seite.

Wer einfach nur ein Schwätzchen halten will, soll dies entweder in Hans’ Gästebuch's Nachnachfolger[edit] tun oder noch besser im Chat. Dort finden sich meistens Gleichgesinnte. In den Foren, zumal den thematisch bezeichneten, sollte man aber auch beim Thema bleiben. Klar, Abschweifen macht Spaß und ist nicht automatisch böse. Mehr Spaß macht es aber, Stränge zu lesen, in denen sich halbwegs kompetente Postings reihen; überhaupt keinen Spaß machen Beiträge wie „wassollndas“, „wosndaderwitz“ und „verstehichnich“. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Klappe halten.

Dies ist das inoffizielle Forum eines endgültigen Satiremagazins. Einige Autoren scheinen das so zu verstehen, daß sie auf Teufel komm raus komisch, witzig und „frech“ sein sollen. Das ist ein Mißverständnis. Hier unterhalten sich höfliche Menschen, die hin und wieder einen Scherz machen. Aber keine Witzbolde, die zwanghaft einen Brüller nach dem anderen liefern. Ein leicht literarisierender Ton, ein bißchen weniger Umgsangssprache wären schön. Man darf sich auch ruhig ein bißchen Mühe geben. Es gibt Menschen, die schätzen das. Nicht zuletzt übrigens die Autoren des genannten Magazins.


P.S. Und suchen sie nicht den Beitrag von mir raus den mit dem ich damals selbige Dummheit beging!
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Pelzer »

so dreivierteltot wie dieses forum mittlerweile ist, kommt mir der zitierte text gerade wahnsinnig selbstverliebt vor.
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Axel G. »

Aber kommen sie jetzt nicht mit 'früher'!
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
Benutzeravatar
Surferer
Beiträge: 2
Registriert: Mi Apr 07, 2010 6:07 pm

Re: negerheftchenleser stellen sich vor

Beitrag von Surferer »

Guten Morgen,
Nun, dann bitte ich vielmals um Verzeihung.
Ich werde mich dann erstmal etwas einlesen, bevor ich das Forum dann vielleicht irgendwann durch meine Anwesenheit beleben werde.

Bis dahin schlage ich vor, Sie löschen meine jetzigen Beiträge :wink:

Viele Grüße & nochmals 'Sorry'
Surferer
Antworten