Teenage Dresscodes

Das Forum mit Niveau.

Moderatoren: General Amnestie, hessen-wohin

Antworten
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

Auch wenn ich mir nicht sicher bin zu welchem Dresscode dieses schmucke Täschchen gehört, frl Justine dürfte es sicher gefallen:

Bild
http://www.jamespiatt.com/sundaebesthandbag.html
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
Cherno Jobatey
Beiträge: 230
Registriert: Mi Dez 04, 2002 12:53 am

Beitrag von Cherno Jobatey »

schickelhube hat geschrieben:fuer den hier anklingenden genderdiskurs empfehle ich sich etwas mit judith butlers ansatz von "geschlecht" zu beschaeftigen
.
<i>*hüstel*</i>
Zuletzt geändert von Cherno Jobatey am Mo Mär 12, 2007 1:49 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Eugene Mirman
Beiträge: 165
Registriert: Di Dez 09, 2003 10:55 pm
Wohnort: Rotenburg

Beitrag von Eugene Mirman »

neuerdings trägt die welt fessel. am armgelenk. so in der art:
Bild
mit dem hodenlosen lance armstrong fing diese bracelet-manie an. 50 mio laufen jetzt mit einem eigelben "livestrong"-armband durch die gegend. danach kam dieses eiweiße "make poverty history"-getändel. und jetzt gibts ja alles: "support your troops", "save bush" und "kill bush" und "oma ist die beste", "sex" und was man so braucht.

rästelnd und angewidert stehe ich davor und frage mich ergebnislos wie es zur ausbreitung dieses phänomens kommen konnte. wozu tragen all diese leute all diese siliconbändel am arm? muss man seine haltung so hausieren führen? was sagt uns das über die menschheit und so?
hilfe.

E.M.
tragikfähig. therapierbar. rentenberechtigt!
Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
Wohnort: Limbus

Beitrag von Weltalltag-Man »

Top informiert dank super-rtls kinderprogramm*: die Krebs-Fessel gibts jetzt bei Mickey Maus und Wendy.

Bild

Ob's an steigenden Krebserkrankungen bei Kindern oder sinkendem Kulturgut in der Media-Rotation geht, kriegt vermutlich keiner mehr raus. Der Name "Band of Belief" scheint immerhin an die Hoffnung, später keine Brüstchen oder Säckchen zu verlieren, anzuschließen.

*gleich einen Spot weiter erfahren, was auf der srtl-KinderPartyCD drauf ist: Backstreetboys, Lucky Luke uuuund: Kool "Ich f--- deine Schwester bis es knackt" Savas. Yippieh, der tumbe Hiphop-Depp wird der neue Rolf Zukowski!
Benutzeravatar
tsetsefliegenimitat
Beiträge: 65
Registriert: Do Mär 04, 2004 10:37 pm

Beitrag von tsetsefliegenimitat »

Eugene Mirman hat geschrieben:wozu tragen all diese leute all diese siliconbändel am arm?
um zu zeigen, dass sie gegen das sind, was sie mit dem kauf dieses tollen bändchens unterstützen:
http://money.telegraph.co.uk/news/main. ... rist29.xml
Gast

Beitrag von Gast »

Bild
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,371805,00.html
NEUER DRESSCODE

Miniröcke nur für Besitzerinnen "perfekter Beine"

Gabor Mitynan, Bezirksvorsteher eines Budapester Stadtbezirks, hat sehr konkrete Vorstellungen darüber, wie die städtischen Angestellten zur Arbeit erscheinen sollten. Männer sollten Jacketts tragen, bei Frauen dürfe es auch mal etwas "kleines" sein - aber nur, wenn sie gut aussähen.
[…]
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
General Amnestie
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 373
Registriert: Sa Okt 19, 2002 6:43 pm
Wohnort: Salisbury, Rhodesien

Beitrag von General Amnestie »

Über den "rechten Dresscode" "informiert" jetzt neuerdings ein Comic die Schüler in NRW wie derSpiegel zu berichten weiß.
<a href="http://www.andi.nrw.de/" target="_blank"><img src="http://www.spiegel.de/img/0,1020,513257,00.jpg"></a>
Am Ende des Comics werden außerdem rechte Zeichen und der Dresscode erklärt: So sind beim Tragen von "Lonsdale"-Pullovern bei geöffneter Jacke nur noch die Buchstaben "NSDA" zu sehen. Die Marke "Masterrace Europe" ist mit ihrem martialischen Namen ähnlich beliebt. Und auch Zahlencodes dienen in der rechten Szene als Symbol. So steht "168:1" für den Bombenanschlag in Oklahoma City im Jahr 1995. Damals tötete der Rechtsextremist Timothy McVeigh 168 Menschen - 168 Tote, 1 Rechtsextremer.
Warner Music Group represents everything that's wrong with humanity
Benutzeravatar
Cherno Jobatey
Beiträge: 230
Registriert: Mi Dez 04, 2002 12:53 am

Beitrag von Cherno Jobatey »

NRW ist nicht auf dem laufenden. »In Ostdeutschland«, schreibt die Schweizer WOZ, »<i>verbrennen</i> Neonazis inzwischen ihre Lonsdale-Klamotten« [Hervorhebung C.J.]. Sie werden doch hoffentlich dran denken, die Sachen vor dem Verbrennen auszuziehen?
Benutzeravatar
Jürgen W. Möllemann
Beiträge: 140
Registriert: Do Jun 05, 2003 10:58 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Jürgen W. Möllemann »

Andererseits!
Das sogenannte <i>Crash-Kid</i> Andi (im Bild links neben seinem sogenannten Anwalt Claus Esser) trägt vor Gericht bitteschön was?

Bild

(Nun gut. Nirgends ist davon die Rede, daß er ein Neonazi sei. Aber was könnte einer wie er sonst gewählt haben, wenn nicht die NPD? - Die GRÜNEN? Die LINKE? Kaum vorstellbar)
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

Die in diesem Bericht erwähnte Broschüre scheint recht informativ zu sein
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,406981,00.html
ANTI-NEONAZI-AKTION

Quelle verbannt Lonsdale-Kleidung

Das Versandhaus Quelle hat ein eindeutiges Statement gegen rechtsradikale Gesinnung abgegeben. Artikel von Lonsdale - eine der Lieblingsmarken der Rechten - fliegen aus dem Sortiment.
[…]

http://www.dasversteckspiel.de/dresscodes3.html
1999 hat sich LONSDALE von ihrem neonazistischen Kundenkreis distanziert und die Belieferung einiger Neonazi-Versände eingestellt. LONSDALE unterstützt antirassistische Kulturinitiativen.
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
Betäuber
Beiträge: 451
Registriert: Do Okt 02, 2003 4:47 pm
Wohnort: where it hurts

Beitrag von Betäuber »

Olaf Ittenbach hat geschrieben:Quelle verbannt Lonsdale-Kleidung
Und hier die passende Diskussion im juso Papenburg - Forum

... sieht fast nach einer Spielwiese für *Siewissenschon* aus ...
Es sind nicht meine Schmerzen ...
Benutzeravatar
Olaf Ittenbach
Beiträge: 1169
Registriert: So Mär 30, 2003 9:50 am
Wohnort: Merkelsche Schweiz

Beitrag von Olaf Ittenbach »

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,407803,00.html
TROTZ NEONAZI-VORWÜRFEN

KarstadtQuelle hält doch an Lonsdale fest

KarstadtQuelle will auch weiterhin Kleidung der Marke Lonsdale verkaufen, die bei Rechtsextremen beliebt ist. Eine gerade erst erfolgte Entscheidung der Versand-Tochter Quelle, Londale auszusortieren, wurde damit über den Haufen geworfen.
Der verbreitetste Ruffel ist der Unruffel!
Benutzeravatar
hessen-wohin
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 949
Registriert: Fr Mai 03, 2002 10:32 pm
Wohnort: tel-aviv oder wie das heisst
Kontaktdaten:

Beitrag von hessen-wohin »

Hier ist weder "eine schöne Seite" noch "Presseschau", sondern das Kulturforum. In Zukunft werde ich solche Beiträge löschen (leere Drohung).
Antworten