Lyrik-Eck'chen

Das Forum mit Niveau.

Moderatoren: General Amnestie, hessen-wohin

Antworten
Benutzeravatar
Prof. Adorno
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 392
Registriert: Do Okt 28, 2004 7:42 am
gay?: sure
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Hohe Warte

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Prof. Adorno »

Ja, weiter so, WAT!

Apologie der Mafiamorde oder:
'Ndrangheta und die Folgen

Ein Gangster brachte viele um.
Befragt man ihn: "Was trieb Dich um?",
war's Willkür nicht, und auch nicht Zwang;
ein Fühlen vielmehr: reiner Drang!

Er sei entschuldigt, dieser Gangsta!
Sieh ins Buche allerstrengsta
Kantischer Moral, es steht da:
"'n Drang geht ja..."
Ich bin gut informiert. Ich weiß viel. Ich habe viel Material.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 169
Registriert: So Jun 09, 2002 11:00 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Gosse

Michael Jackson tot!

Beitrag von Markus »

Michael Jackson (Bierexperte)
vertrat im Leben gerne Werte,
die jedermann sofort verstand:
"Ein Bier muss voll sein, bis zum Rand!"
(Aber nur in Engeland
Anm. d. Red)

Auch bei uns hat er Respekt
hat ja ganz schön weggesteckt
Schnapps, Bier, Wein und den Liker.
Häts doch mal erwischt den Kinder.....

Doch was sollen lange Reden,
Michael, es kann nur einen geben!
*Der Saal gröhlt, die Band spielt Whiskey in the Jar*

http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Ja ... experte%29
PUR stinkt!

Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Limbus

Beitrag von Weltalltag-Man »

Juchhu, das Land der Trichter und Tränker wieder in Höchstform. Hier noch weitere Experimente, die mir hoffentlich so schnell keiner klauen möchte:

Zitatquell Internetforenbeiträge

Manches Gedicht schreibt sich fast von alleene,
dann heißt's "Sie sind die Lilly Schwarzkopf der deutschen lyrischen Szene!"
Ein andrer findets schlicht "Genial!"
und noch wer will ganz kollegial
damit "arschgeweih-gerubbeltattoote Bräute abschleppen",
mich quasi um die Verse neppen,
verkündet euphorisch, völlig aus dem Haus,
"Danach bringe ich Autoaufkleber und T-Shirts mit den Zeilen raus."
Selbst der Prof stützt die Fraternité
und meint "Ja, weiter so, WAT!"
Dabei müsst ihr so Geschichten
nicht an mich sondern an die doofe Muse richten.

Zitatquell Fade Berichterstattungen

(Folgende Notiz im Spiegel brachte den ganzen Stein von wegen Zitate erst ins Rollen:
Kues wies in der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" auch die Forderung des Zentralrats der Juden zurück, die Zuständigkeit für den Rechtsextremismus auf Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu übertragen. "Dafür gibt es keinen sachlichen Grund", sagte er. "Beide Ministerien arbeiten schon heute eng zusammen.")
Liest sich doch viel besser so:

"Die Zuständigkeit für den Rechtsextremismus auf Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu übertragen",
das war in etwa, was die vom Zentralrat der Juden vorschlagen.

Darauf erscholl oder groll aus Kueses Mund:
"Dafür gibt es keinen sachlichen Grund."

Benutzeravatar
Airsoul
Beiträge: 282
Registriert: So Sep 05, 2004 11:38 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: gern

Oder bei Ebay

Beitrag von Airsoul »

Das motiviert natürlich, Herr WAT! Frei nach dem Bewertungsprofil von ich_will_möbel, seines Zeichens Ebay-Powerseller, hier zwei Vorschläge, zunächst etwas unversöhnlicher und anhand der Bewertungen:


Jetzt werden Sie doch nicht ungesellig,
"gute ware, lieferung etwas schwerfällig",
Diese wilde Klagerei über Copyrights läuft mir zuwider,
"Sehr schöne Gartendusche. Kleine Mängel wurden kulant behoben. Gerne wieder."
Durch ihr platzhirschliches Rumgejammer öffnen Sie Zank und Streit Tor und Tür,
"super bett!!! alles wie beschrieben, keine bösen überraschungen. danke dafür! :)"

Anderen (dem Dude zum Beispiel) pinkelte man schon für weitaus weniger auf den Läufer,
"Alles bestens! Empfehlenswerter Verkäufer"
Schnell hitzen sich Gemüter auf, es scharren wild die Füße,
"Die Transaktion war in allen Punkten sehr gut. Vielen Dank. Liebe Grüße ."
Und ohne viel Grund ist ein Streit vom Zaun gebrochen,
"Gute Ware. Pünktliche Lieferung nach exakt 4 Wochen"

Zermürbt sind dann die Leute, vor Zorn schon blaß und krank
".·:*¨¨*:·.Alles super! .·:*¨¨*:·.Vielen Dank! .·:*¨¨*:·."
Drum sollten wir uns rasch besinnen und so,
"Alles bestens, Ware i.o"
Strauß Blumen kaufen,
"Alles gut gelaufen"
Und viel Konfetti,
"Alles Paletti !!"
Okay, WAT?
"alles o.k."


Die Produktbeschreibungen, in sich oft schon kleine Isotope reinster dichterischer Anmut, taugen natürlich auch zum Verwursteln:

Tief im Dämmern der Dichter liegt Deutschlands Problem!
"2 x Barhocker Sandra in Leder creme"
Was man teilweis' im I-Net liest - Schock! Schwerste Not!
"Schwebetürenschrank Matera B270/H224 Bordeauxrot"

Schaut man über des lyrischen Land's weite Flur,
"Schlafzimmer Mares neu Pinie teilmassiv Farbe Natur"
Denkt man selten "Wie meisterhaft gut! Raffiniert!"
"Esstisch Amelie - Glastisch mit Milchglas satiniert"

Doch sei Schluß nun mit Klagen, Verzweiflung, Gezeter,
"Set: Matratze Mediform + Lattenrost Brillant 140x200 cm"
Stellt Ihr Werk doch viel mehr als Glück auf Raten dar,
"4x Stuhl Markus in wenge - stapelbar"

Sie beherrschen die großen und auch kleine Kniffe,
"Kinderzimmer JOY alpinweiß mit rosa Herzchen Griffe"
Solch' Errungenschaft lobe ich selten, doch gern,
"Wohnlandschaft Maximo Farbe schwarz mit Federkern"

Ihre Einfälle zeugen von feingeist'ger Grazie,
"Schwebtürenschrank -ECO B250cm Alpinweiß- Abs.Pistazie"
Locken selbst mich aus Trott und Stagnanz - fort die Scheu!
"Sitzkissen für Rattanstuhl Larissa Neu"

Auf den Schwingen der Lyrik nun frei, ungeniert,
"Himmelbett Capri neu 180 x 200 cm schwarz lackiert"
Will emporschweben hoch ich, aus schattigster Sohle,
"Bett Elba Kirschbaum/Creme + 2 Nachtkonsole"

Bitte seh'n Sie's mir nach, wenn dazu ich mich g'sell,
"4 x Stuhl Janine braun, Lederstuhl mit Chrom Gestell"
Stürze zu auf Ihr singendes Traumschiff, ich Ratte!
"Tisch Trieste: Farbe Ahorn 120 x 90, Milchglasplatte"

(Irgendetwas muss in diese Zeile noch geh'n,
"Klapptisch 120 x 70 cm, Tisch massiv Teak NT14")
Eines Tages, eines Tages... the day will come.

Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Limbus

Beitrag von Weltalltag-Man »

Yeah! Genau so hatte ich mir das vorgestellt. Oder nehmen wir als nächstes einfach mal diese Dose Tomaten hier von RioBravo, ist sogar ein komplettes Poèm Trouvé drauf, der nächste Hype:

Geschälte Tomaten in Tomatensaft
Zutaten: Geschälte Tomaten, Tomatensaft

Peeled Tomatoes in Tomato Juice:
Ingredients: Peeled Tomatoes, Tomato Juice

Tomates Pelées au Jus de Tomates
Ingrèdients: Tomates Pelées, Jus de Tomates

Pomodori Pelati in Succo di Pomodoro
Ingredienti: Pomodori Pelati, Succo di Pomodoro


Hätten sie's gedacht? Diese Wortgewalt? Tausendfach im Regal? Erschütternd.

Benutzeravatar
Airsoul
Beiträge: 282
Registriert: So Sep 05, 2004 11:38 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: gern

Besser schnell Sie wieder!

Beitrag von Airsoul »

"Skat-Spielregeln"
Nichts ist heilig diesen Dichterflegeln!

"Auszüge aus der Internationalen Skatordnung ab 1.1.1999"
Sitzen still im dunklen Kämmerlein und Chantale aus Herne (z.Zt. im Urlaub, Friedrichsburg, Texas) bräunt sich.

"1. Abheben ist Pflicht. Mindestens 4 Blätter müssen abgehoben werden oder liegenbleiben."
Ein lachender Dritter wird verächtlich sich nun die Hände reiben.

"2. Die Kartenverteilung muss 3 - Skat - 4 - 3 erfolgen."
Schwer zu reimen, das Wort, dabei sollt's so doch toll geh'n.

"3. Falsches Ausspielen oder falsches Bedienen beendet sofort das Spiel - sofern es noch nicht entschieden ist - zugunsten der fehlerfreien Partei."
Sie merken, es ist mir so langsam - die allg. Willkür des Unterfangens eingerechnet - einerlei...

"4. Eine Spielansage muss vollständig sein. Nach der Spielansage darf der Skat nicht mehr angesehen werden."
Dabei schien bei Ebay mir das schräge Dichten noch als Glück auf Erden!

"5. Dem Kartengeber ist das Kiebitzen, mit Zustimmung des betreffenden Spielers, nur nach einer Seite gestattet."
Zu später Samstagabendstund' ist jeder Funken Geist ermattet.

"6. Nachsehen und Nachzählen der abgelegten Stiche ist nicht gestattet. Jeder Stich ist einzeln einzuziehen."
Ich erliege bald dem Reiz, es aufzugeben und "undicht" zu fliehen.

"7. Grund- und Spielwerte
Karo (Schellen) 9
Herz (Rot) 10
Pik (Grün) 11
Kreuz (Eichel) 12
Null 23
Grand und Grand ouvert 24
Null Hand 35
Null ouvert 46
Null ouvert Hand 59"

Ach... fuck you, Deutsche Skatordnung! Fuck you!

[...]
Eines Tages, eines Tages... the day will come.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 169
Registriert: So Jun 09, 2002 11:00 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Gosse

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Markus »

Null ouvert Hand 59"
stinkt nach Betrug, die Nase rümpft sich.
PUR stinkt!

Benutzeravatar
Verkatert
Wussow-Todesengel 2005
Beiträge: 728
Registriert: Mi Sep 24, 2003 5:01 pm
gay?: sure
Wohnort: A3

Das Ohrensausen - Ode an eine lächerliche "Krankheit"

Beitrag von Verkatert »

Oh Tinnitus, mein Tinnitus,
Du bist wirklich kein Genuss.
Ist mit Dir nicht bald mal Schluss,
Bitt' ich um 'nen Gnadenschuss.

Oder:

Jetzt hör mal zu, du blödes Brummen,
warum ausgerechnet ich?
Such Dir einen andern Dummen,
Mein Ohr ist kein Ort für Dich!
Überflüssig, laut und Scheiße,
Nur das fällt mir zu Dir ein.
So wahr ich verkatert heiße:
Verpiss Dich endlich, lass es sein!

Ein letzter Versuch:

Könnt ich Doch nur Stimmen lauschen,
die Wahnsinniges mir erzähl'n.
Doch nein - nur monotones Rauschen,
Vielen Dank auch! - "Gern gescheh'n."

Und jetzt rufen Sie bitte die Apostrophenpolizei.

v.
Dürer? Hab ich nie gelesen.

Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Limbus

Ein Gleichnis

Beitrag von Weltalltag-Man »

Vom Zebra und dem Löwen

Immer wenn der Löwe liest,
Ein Zebra ihm den Spaß vermiest.
Es pirscht sich ran, um ihn zu necken,
Kaut ihm an den Bücherecken.
Und der Löw', vor Zorn erblindet,
Keine Seitenzahl mehr findet.
Hilflos blätternd brüllt der Leu:
"Der Schmöker war doch noch ganz neu!"

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 169
Registriert: So Jun 09, 2002 11:00 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5
Wohnort: Gosse

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Markus »

Der Stiglmaier in Schutt und Scherben
Löwenbräu verkauft, verraten seine Erben
an Interbrew dazu noch Spaten.
Ein Scheissbier an Dutroux verraten.

Paulaner für Bayern, Hacker für 60
51,1 bei Schörghuber
der Rest fürs Heineken-Luder
ja irgendwann bestimmt: Das rächt sich.


Das Hofbräuhaus seid Jahr und Tag
in Händen der Regierung lag
nun die Amis in die Mass reinrotzen
ich protestiere, ich muss motzen.

Der Augustiner für sich und an,
mich täglich schon erfreuen kann.
Nur verkauft er für Preis der drei
lieber nur der Flaschen zwei.


Doch ich reg mich nun nicht mehr auf,
weil ich lieber einen sauf. :-)
PUR stinkt!

Machmut al Wöhleyman
Beiträge: 66
Registriert: Mi Jun 07, 2006 10:22 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Machmut al Wöhleyman »

Bin ich mit mir selbst im Reinen?
Dies kann ich getrost verneinen,
vielmehr schreib' ich lieber hin,
daß ich ziemlich schmutzig bin.
Deutschland braucht Eier, die nach dem Weg fragen!
(Das Freiburger Satire-Küken)

Katzipori
Beiträge: 23
Registriert: Sa Sep 09, 2006 12:51 am
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Katzipori »

Aus aktuellem Anlass...

Seitdem meine Reime streiken,
tun sie schweiken.
Aber mein Vokabular
ist eigentlich schon noch - ostensiv - da.
Und selbstverständlich ist auf das Versmaß
Verlass.
"Die Übergabe eines Fahrzeugs ist der emotional wichtigste Moment im Leben eines Käufers."

Benutzeravatar
Weltalltag-Man
Beiträge: 298
Registriert: Fr Feb 13, 2004 11:07 am
gay?: not yet
Spambot: Mensch
die zahl nach der eins bitte auswählen: 2
Wohnort: Limbus

Enter the Dragon!

Beitrag von Weltalltag-Man »

Kneipenabend mit Paule und Peter
Bild
"Sach ma' Paule, irgendwie
kommt mir da was spanisch vor.
Du siehst ein bißchen grünlich aus..."

"Jetz kau mal nich an meinem Ohr.
So haut nun mal der Bölkstoff rein,
dein Hut ist leider auch zum schrei'n."

"Und auf dei'm Kopp, der Schwanztumor..."

"Na, darauf rauchen wir noch ein'n!"

Machmut al Wöhleyman
Beiträge: 66
Registriert: Mi Jun 07, 2006 10:22 pm
gay?: sure
die zahl nach der eins bitte auswählen: 5

Re: Lyrik-Eck'chen

Beitrag von Machmut al Wöhleyman »

Liebe

Liebe ist, wie eine kleine,
handgezwirnte Wäscheleine,
an der ein Sombrero hängt,
was man so ja gar nicht denkt.
Deutschland braucht Eier, die nach dem Weg fragen!
(Das Freiburger Satire-Küken)

wurstauflauf
Beiträge: 10
Registriert: Di Mai 08, 2007 1:37 pm
gay?: sure

Re: Liebe

Beitrag von wurstauflauf »

*ROFL*
Zuletzt geändert von wurstauflauf am Fr Okt 22, 2010 5:30 am, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten