Wo bleibt die Entenpolizei

Das Forum für das liebe Vieh und seine großen, grünen Freunde.

Moderator: Pelzer

Benutzeravatar
kayman
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 13, 2007 7:14 pm
schwul?: noch nicht
Wohnort: EG links

Re: Wo bleibt die Entenpolizei

Beitrag von kayman » Do Okt 09, 2008 8:24 pm

Robbe auf Landgang

Bremen (ots) - - Ort: Bremen, Schlachte Zeit: 8. Oktober 2008, 08.30 Uhr

Ausgerechnet an Bremens Partymeile an der Weser lag heute Morgen eine junge Robbe am Ufer und machte geräuschvoll auf sich aufmerksam.
Offensichtlich hatte die Robbe die Gezeiten gedanklich vernachlässigt und war bei Niedrigwasser am Ufer liegen geblieben.
Zwei Polizeibeamte nahmen sich des verspielten Heulers an und machten ein kurzes Fotoshooting.
Beim Anblick des Straßennamens "Schlachte" nahm sich das Tier seines nassen Elementes dankbar an und schwamm vergnügt flussaufwärts davon.

http://www.presseportal.de/polizeipress ... ei_bremen/

Benutzeravatar
Henriette Schpemming
Beiträge: 31
Registriert: Mi Mai 14, 2008 11:22 am
schwul?: noch nicht
Wohnort: Odenwald

Wollte jemand ihr Erbe? Warum verstarb 62-jährige so plötzlich?

Beitrag von Henriette Schpemming » Di Jun 19, 2018 5:01 pm

Im Alter von 62 Jahren ist die Orang-Utan-Dame Puan - indonesisch für "Dame" - gestorben.
Sie starb am Montag in der Stadt Perth im dortigen Zoo, wie die Verwaltung mitteilte.
Sie hatte elf Kinder und 54 Nachkommen in zweiter oder dritter Generation.
Sie hinterlasse "ein unglaubliches Erbe", sagte die Chefin der Primatenabteilung, Holly Thompson.

Dank eines Zuchtprogramms seien ihre Gene in knapp zehn Prozent der weltweiten Zoo-Population vertreten.
Ihre Nachkommen leben u.a. in Europa, den USA, Asien usw.
Ihr Ururenkel wurde kürzlich ausgewildert.
Geboren wurde Fr. Puan im Jahr 1956.
Thompson beschrieb sie als zurückhaltende und unabhängige Persönlichkeit:

"Bei ihr wusste man immer, woran man war. Wenn ihr irgendwas nicht passte, stampfte sie mit dem Fuß auf."

Schätzungsweise gibt es jetzt - nach ihrem Tod - weltweit nur noch 14.600 Sumatra-Orang-Utans.
Sie bilden gemeinsam mit dem Borneo-Orang-Utan und dem erst 2017 beschriebenem Tapanuli-Orang-Utan die Gattung der Orang-Utans.

Antworten